Android Oreo: Google veröffentlicht OTA-Images für Nexus und Pixel-Smartphones [Download-Links]

android 

In diesem Jahr verlief der Start der neuen Android-Version nicht ganz so glatt und schnell wie in den Vorjahren, und sogar die Nutzer der Google-Smartphones mussten etwas mehr Geduld bis zum Update auf Oreo aufbringen. Nach etwas mehr als einer Woche ist die Wartezeit nun aber vorbei und Google hat nicht nur das Update auf die neue Version angestoßen, sondern hat auch die OTA-Images für (fast) alle Geräte zum Download freigegeben.


Der große Vorteil eines Smartphones aus dem Hause Google ist es, dass man Updates praktisch sofort bekommt und keine Wartezeit auf sich nehmen muss, wenn ein neuer Major-Update oder eine neue Unterversion bzw. ein monatliches Sicherheitsupdate erscheint. In diesem Jahr war das etwas anders, denn Google hatte das Update noch nicht für die eigenen Smartphones ausgerollt und hielt es für gut eine Woche zurück. Das steht zwar in keinem Verhältnis zur Wartezeit der Nutzer anderer Geräte, war aber dennoch ärgerlich.

Android Oreo Logo

Nur die Nutzer des Beta-Channels von Android O haben das Update am ersten Tag bereits bekommen, das dann sehr holprig wurde und teilweise auch wieder zurückgezogen wurde. Tatsächlich gab es vor allem große Probleme mit Bluetooth, was vielleicht auch der Grund für das Zurückhalten gewesen ist. Ob es Verbesserungen gegeben hat lässt sich schwer sagen, denn die Build-Nummer der letztwöchigen Images und den jetzigen OTA-Images ist exakt die gleiche.

Jetzt wird das Update für alle Pixel-und Nexus-Smartphones ausgerollt und sollte im Laufe der nächsten Tage bei allen Nutzern angekommen sein. Lediglich der Nexus Player ist derzeit noch nicht bedacht worden, aber das wird sicherlich schon bald folgen. Wer nicht auf das OTA-Update warten möchte, kann sich die Datei nun auch direkt herunterladen und über das bestehende Betriebssystem flashen. Der Vorteil gegenüber des eigentlich sauberen System Images ist es, dass keine Daten und Einstellungen verloren gehen und praktisch nur ein Update-Prozess angestoßen wird.



OTA-Images Downloadlinks

» Pixel XL
» Pixel
» Nexus 5X
» Nexus 6P
» Pixel C

Factory Images Downloadlinks

» Nexus 5X
» Nexus 6P
» Nexus Player
» Pixel C
» Pixel
» Pixel XL

Und jetzt dürfen wir gespannt sein, wer zuerst außerhalb des Google-Universums das Update ausrollen wird. Die Chancen für Nokia stehen nicht schlecht, aber auch einige andere haben Potenzial. Möglich wäre natürlich auch dass das LineageOS-Team am schnellsten ist und das Update für eine ganze Reihe von Smartphones anbieten wird.

» OTA Images bei Google
» GWB: Das sind die Neuerungen von Android Oreo


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.