Googles Blogsuche überholt Technorati

Google Blogsuche
Wer hätte das gedacht: Googles Blogsuche darf sich jetzt offiziell als größte Blogsuchmaschine bezeichnen. In den letzten 2 Wochen wurde der Konkurrent Technorati nach einer sehr langen aber steilen Aufholjagd überholt. Diese hohe Userzahl dürfte aber wohl mehr an der Integration in Google festzumachen sein als an der Qualität der Suchmaschine.

Marktanteile

Da Googles Blogsuche teilweise auf der Startseite zu sehen ist, in den Google News integriert ist, bei Google Alerts integriert ist, in OneBoxen erscheint und nebenbei auch noch die Standardsuchmaschine bei Blogger ist, ist es nicht verwunderlich dass der Spitzenplatz jetzt erreicht worden ist.

Was die Suche in Weblogs selbst angeht ist Technorati aber immer noch das große Nonplusultra. Technorati ist sehr viel mehr als eine Suchmaschine, es ist eine Art Tor zur Bloggingwelt, es verknüpft die einzelnen Blogs miteinander und bewertet sie danach – im Grunde das PageRanking nur für Blogs. Warum die Googler so etwas bisher nicht auf die Beine gestellt haben weiß ich nicht, aber es geht ja anscheinend auch ohne.

Die Frage ist nur ob Google damit zufrieden sein kann. Marktführer sein hin oder her, darauf dürfen sie sich nicht ausruhen, denn sonst wandern die Millionen neuen User ganz schnell wieder zu Technorati ab…

» Genauere Zahlen und Gründe bei Hitwiste

[Googlified]


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Googles Blogsuche überholt Technorati

  • Technorati ist eine eierlegende Wollmilchsau mit einer völlig überfrachteten Website. Ich ziehe deshalb auch häufig die Blogsuche von Google vor.

Kommentare sind geschlossen.