Eine der populärsten Musikrichtungen unserer Zeit feiert am heutigen 11. August ihr 44-jähriges Bestehen und wird dafür von Google mit einem sehr schön designeten und gleichzeitig interaktivem Doodle auf den internationalen Startseiten bedacht: Der Hip-Hop feiert Geburtstag und anlässlich dessen lässt uns Google an die Plattenteller.
Immer wieder berichten wir hier im Blog über die von den Designern mit oft viel Aufwand gestalteten Google-Doodles, allerdings nur dann, wenn sie auf einer deutschsprachigen Google-Startseite erscheint. Tatsächlich vergeht aber kaum ein Tag, an dem nicht auf einer lokalen Google-Startseite weltweit das Logo ausgetauscht wird. Da sich darunter oft wahre Meisterwerke befinden, fassen wir sie wöchentlich zusammen.
Immer wieder berichten wir hier im Blog über die von den Designern mit oft viel Aufwand gestalteten Google-Doodles, allerdings nur dann, wenn sie auf einer deutschsprachigen Google-Startseite erscheint. Tatsächlich vergeht aber kaum ein Tag, an dem nicht auf einer lokalen Google-Startseite weltweit das Logo ausgetauscht wird. Da sich darunter oft wahre Meisterwerke befinden, fassen wir sie nun wöchentlich zusammen.
Der kanadische Philosoph Marshall McLuhan hätte am heutigen 21. Juli seinen 106. Geburtstag gefeiert und wird dafür von Google mit einem in vielen Ländern geschalteten Doodle bedacht. Er gilt als einer der bedeutendsten Kommunikationsrhetoriker und hat den Grundstein für die Wissenschaft der Medientheorie gelegt. Mit seiner zentralen These Das Medium ist die Botschaft hat er sogar die Erfindung und Verbreitung des Internets vorhergesagt.
Es gibt wohl nur wenige Städte oder Stadtteile auf der Welt, die so sehr mit einer Sportart verbunden sind, wie Wimbledon. Das weltberühmte Tennis-Turnier im gleichnamigen Londoner Bezirk wird nun schon seit 140 Jahren dort ausgetragen und hat den Namen weltberühmt gemacht. Zu diesem Jubiläum haben sich Googles Zeichner wieder ins Zeug gelegt und zeigen heute auf vielen internationalen Startseiten ein animiertes Doodle an.
Am heutigen 30. Juni schaltet Google mal wieder ein Doodle auf den Startseiten vieler Länder, unter anderem auch in Österreich und Schweiz. Heute wird der französische Schriftsteller Victor Hugo geehrt, der bis heute eine große Bedeutung für die französische Literatur hat und zahlreiche, bis heute bekannte, Werke verfasst hat. Heute kommt wieder ein Slide-Doodle zum Einsatz, das gleich mehrere Bilder zeigt.
Immer wieder geben sich Googles Künstler richtig viel Mühe und schaffen in Zusammenarbeit mit den Designern und Entwicklern interaktive Doodles, die aus weit mehr als nur einer kleinen Animation bestehen. Diese Doodles mit integrierten Spielen erfreuen sich immer besonders großer Beliebtheit und können auch schnell süchtig machen. Doch so schnell wie sie gekommen sind, verschwinden sie dann auch wieder von Googles Startseite. Doch das ist nur die halbe Wahrheit, denn tatsächlich stehen ALLE Doodles inklusive Spiele auch weiterhin zur Verfügung.