Am morgigen 22. April findet zum bereits 28. mal der Earth Day bzw. Tag der Erde statt, der aber schon heute von Google mit einem global geschalteten Video-Doodle zelebriert wird. In diesem Jahr steht die weltberühmte Forscherin Jane Goodall im Zentrum der Kampagne und richtet sich mit einer Videobotschaft sowie einigen netten Animationen an all die Menschen, denen der Schutz des Planeten wichtig ist.
Am heutigen 19. April hätte die deutsche Sozialreformerin Alice Salomon ihren 146. Geburtstag gefeiert und wird dafür von Google mit einem sehr nett gestalteten Doodle geehrt. Besonders seit den 1980er Jahren erhielt Salomon posthum zahlreiche Ehrungen durch die Benennung von Einrichtungen nach ihrem Namen. Das heutige Google-Doodle ist dabei nur die nächste Würdigung und dürfte für weitere Bekanntheit sorgen.
Heute vor genau 177 Jahren wurde die Semperoper in Dresden eröffnet und gehört wohl zu den berühmtesten Opernhäusern des Landes bzw. der ganzen Welt. Anlässlich dieses nicht ganz runden Geburtstages haben Googles Designer wieder ein sehr schönes Doodle entworfen, das den Facetten und der Geschichte des Gebäudes gerecht wird. Zu sehen ist es allerdings nur in Deutschland.
Am heutigen 10. April hätte der Schauspieler Omar Sharif oder auch Omar El-Sharif seinen 86. Geburtstag gefeiert und wird dafür von Google mit einem globalen Doodle geehrt. Zu den bekanntesten Rollen des ägyptischen Schauspielers gehören natürlich der Doktor Schiwago sowie seine Rolle als Sherif Ali Ibn El Kharisch in Lawrence von Arabien.
Am heutigen 4. April hätte die amerikanische Schriftstellerin, Professorin und auch Bürgerrechtlerin Maya Angelou ihren 90. Geburtstag gefeiert und wird für ihre Verdienste um die Bürgerrechtsbewegung der Afroamerikaner in den USA mit einem Doodle geehrt. Bekannt ist vor allem auch der erste Teil ihrer Autobiografie Ich weiß warum der gefangene Vogel singt.
Am heutigen 3. April hätte der britische Uhrmacher John Harrison bereits seinen 325. Geburtstag gefeiert. Obwohl Uhrmacher nicht sein erlernter Beruf gewesen ist, ist er bis heute vor allem für diese Tätigkeit bekannt. Mit seiner wichtigsten Erfindung hatte er das Längenproblem gelöst und wird unter anderem für diese Leistung heute zurecht mit einem Google-Doodle geehrt.
Auch wenn es mit dem Blick nach draußen noch nicht so aussieht, ist der heute der astronomische Frühlingsanfang auf der Nordhalbkugel. Zu diesem freudigen Ereignis hat Google natürlich wieder ein animiertes Doodle geschaltet, das die Menschen darauf hinweist, dass der Winter so langsam in seinen letzten Zügen ist und schon bald wieder wärmere Temperaturen auf uns warten.
Der deutsche Zeichner und Karikaturist Erich Ohser hätte am heutigen 18. März bereits seinen 115. Geburtstag gefeiert und wird anlässlich dieses halbrunden Geburtstags von Google in den deutschsprachigen Ländern mit einem Doodle geehrt. Bekannt ist Ohser vor allem für seine Karikaturen und Comicstrips der Figuren Vater und Sohn, die vollständig ohne Text auskommen.
Am heutigen 14. März gibt es ein ganz besonderes Jubiläum zu feiern: Der weltweit unter Mathematikern zelebrierte Pi-Tag jährt sich nun schon zum 30. mal und ist in diesem Jahr populärer denn je. Natürlich feiert auch Google diesen Tag, an dem sich jeder ohne Gewissensbisse einen großen Kuchen gönnen darf, mit einem sehr gelungenen und auch einzigartigem Doodle: Das heutige Doodle wurde vom Cronut-Erfinder Dominique Ansel gebacken.
Die Olympischen Winterspiele in PyeongChang sind schon längst wieder Geschichte, aber der Sport bleibt in der südkoreanischen Stadt. Ab dem heutigen 9. März finden in PyeongChang die 12. Paralympischen Winterspiele statt, die im Laufe der kommenden 10 Tage ausgetragen werden. Damit auch diese genügend Aufmerksamkeit bekommen, wird der Beginn heute mit einem globalen Google-Doodle geehrt.