Am heutigen 13. März findet in einigen Ländern der Welt wieder das Holi-Fest statt, das in vielen Teilen der Welt längst nicht mehr viel mit der indischen Tradition zu tun hat. Dennoch schaltet Google in vielen Ländern mit populären Holi-Festen heute ein sehr farbenfrohes Doodle und hat für mobile Nutzer auch noch ein kleines Easteregg integriert.
Erst in der vergangenen Woche hat Google die erste Beta-Version des Gboard veröffentlicht und bringt somit auch experimentelle oder unausgereifte Funktionen in die Tastatur-App. Da es keine offizielle Versionsbeschreibung gibt, tauchen die Neuerungen erst nach und nach auf. Jetzt sind drei weitere Verbesserungen aufgefallen, die die Integration der Spracheingabe verbessern, GIFs vorschlagen und Doodles integrieren.
Am heutigen 8. März findet einer der wenigen weltweiten Feiertage statt, der in sehr vielen Ländern gefeiert bzw. gewürdigt wird: Der Internationale Frauentag. Auch Google hat sich diesen Tag natürlich wieder Rot im Kalender markiert und schaltet heute weltweit in fast allen Ländern ein sehr gelungenes Doodle.
Googles neue Tastatur-App Gboard steht erst seit wenigen Monaten für das hauseigene Betriebssystem Android zur Verfügung und erfreut sich dort sehr großer Beliebtheit. iOS-Nutzer hingegen konnten die App schon sehr viel länger testen und kamen schon früh in den Genuss der neuen Keyboard-Funktionen. Jetzt hat die iOS-Version erstmals nach langer Zeit wieder ein Update bekommen, das eine Reihe von Verbesserungen mit sich bringt.
Gestern Abend hat die NASA überraschend verkündet, dass man gleich sieben neue Planeten entdeckt hat, die zur Gruppe der Exoplaneten gehören und der Erde insgesamt sehr ähnlich sind. Dieses Event haben sich natürlich auch Googles Designer nicht entgehen lassen und haben eiligst ein Doodle zusammen gestellt, das heute weltweit auf den Startseiten zu sehen ist.
Mit einem Blick auf den Kalender werden viele Männer heute früh wieder feststellen, dass sie schon wieder den morgigen Valentinstag vergessen haben ;-) Als Service schaltet Google daher schon heute das erste Valentinstags-Doodle, das nicht nur aus einer kleinen Animation besteht sondern wieder einmal ein sehr umfangreiches Spiel mit mehreren Leveln beinhaltet.
Zu besonderen Anlässen und Feiertagen ändert Google das eigene Logo auf der Startseite und tauscht es für einen Tag gegen ein Doodle aus, um damit Aufmerksamkeit zu einem bestimmten Thema oder einer Person zu generieren. Seit einigen Jahren bekommt jeder Nutzer außerdem ein eigenes Doodle zum Geburtstag auf der Startseite angezeigt. In der neuesten Version hat dieses nun ein ganz besonderes Feature bekommen.