Gestern Abend hat Samsung mit der Vorstellung des Galaxy Note 9 wieder einmal gezeigt, was technisch machbar ist und verschiebt die Leistungsgrenzen eines Smartphones ein weiteres mal nach vorne. Doch es gibt natürlich auch noch die Gegenseite, die sich eher auf die Entwicklung schlanker Geräte konzentriert - und ein solches soll noch in diesem Jahr unter einem wohlbekannten Namen auf den Markt kommt - Palm.
Nach einigen Jahren der Abstinenz kann man zwar noch nicht von Retro sprechen, aber derzeit kehren erstaunlich viele große Marken vom Anfang dieses Jahrtausends zurück auf die Bildfläche. Jetzt kehrt auch der damalige Pionier Palm zurück und wird schon im kommenden Jahr neue Geräte auf den Markt bringen. Wenig überraschend steckt aber auch dahinter ein anderes Unternehmen und die Geräte werden auf Android als Betriebssystem setzen.