Dem seit langer Zeit erwarteten Nexus 8-Tablet ist wohl einfach kein gutes Schicksal gegönnt: Denn das in der vergangenen Wochen wieder neu entflammte Gerücht hat sich nun als ganz plumpe Fälschung herausgestellt. AndroidPolice hat herausgefunden, dass der Screenshot gleich mehrere Fehler enthält, die in dieser Form nicht möglich sind. Der Fehler wurde aber nicht von GeekBench, aus dessen App der Screenshot stammt, gefälscht, sondern direkt von dem Nutzer der sein angebliches Gerät hat messen lassen.
Die beiden erwarteten neuen Nexus-Smartphones Nexus 5 und Nexus 6 übertrumpfen sich mittlerweile gegenseitig mit Leaks und dürften bald auch offiziell angekündigt werden. Doch natürlich gehört zu Googles Nexus-Lineup auch ein ordentliches Tablet, und um diese Sparte ist es lange Zeit sehr ruhig gewesen. Jetzt ist völlig aus dem Nichts in einem Benchmark wieder ein ominöses Nexus 8 Tablet aufgetaucht.
Nur einen Tag vor der anstehenden Google I/O brodelt die Gerüchteküche auf Hochtouren und die Verwirrung um mögliche Hardware-Neuheiten ist perfekt: Während es lange Zeit Spekulationen über neue Nexus-Geräte gegeben hat, wird mittlerweile die Einstellung des Nexus-Programms erwartet - und nun ist ein neues HTC-Tablet aufgetaucht, bei dem es sich tatsächlich wieder um das Nexus 8 handeln könnte.
Die Gerüchteküche für neue Geräte aus der Nexus-Reihe ist kurz vor der anstehendenen Google I/O mal wieder kräftig am Brodeln: Im Quellcode von Chromium, der Grundlage fürs Googles Chrome-Browser, finden sich Hinweise auf zwei neue Nexus-Geräte über die schon seit längerer Zeit spekuliert wird. Da derzeit nicht einmal gewiss ist ob Google die Marke Nexus einstellen oder fortführen wird, sind diese Entdeckungen um so interessanter.
Seit Ende November kursiert das Gerücht, dass Google schon bald ein Nexus 8-Tablet auf den Markt bringen wird. Nachdem erst vor einigen Wochen über den möglichen Hersteller spekuliert wurde, gibt es nun wieder einmal mögliche technische Daten - und einen ersten Hinweis auf eine neue Android-Version. Diese soll Android Lollipop heißen und die Versionsnummer 4.5 tragen.
Auch wenn Google die Nexus-Linie Berichten zufolge bald einstellen will, steht immer noch die seit längerem erwartete Ankündigung eines neuen Tablets aus: In den letzten Tagen mehren sich die Gerüchte, dass Google schon bald ein Nexus 8 aus dem Hause HTC oder ASUS vorstellen könnte - der große Bruder des Nexus 7 bzw. kleiner Nachfolger des Nexus 10.
In der Vergangenheit hatte Google stets drei Nexus-Geräte im Angebot: Das Nexus 4 / Nexus 5-Smartphone, ein Nexus 7-Tablet und das Nexus 10-Tablet. Vor gut einem Monat gab es erste Hinweise auf eine weitere Tablet-Größe: Das Nexus 8. Während die Spekulationen anfangs nur auf einem einfachen Foto basierten, gibt es nun auch erste technische Hinweise auf ein 8-Zoll Nexus - wieder aus dem Hause LG.