Google Messages & Gemini: Der KI-ChatBot wird in den Messenger integriert – wandelt auf Allos Spuren (Video)

google 

Der KI-ChatBot Gemini lässt sich sowohl im Web als auch über die Android-App und in spezialisierter Form innerhalb der Workspace-Apps nutzen – aber Google will die Verbreitung noch weiter vorantreiben. Jetzt hat man den Start von Gemini in Google Messages angekündigt, bei dem die KI als Gesprächspartner bereitsteht.


gemini era

Die Nutzung eines KI-ChatBots findet bei allen aktuellen Lösungen in Form einer Konversation statt, bei der eine direkte Unterhaltung mit den Algorithmen geführt wird – daher auch die Bezeichnung „ChatBot“. Daher hielt man es bei Google wohl für naheliegend, Gemini als Gesprächspartner in Google Messages zu integrieren und auch dort die KI-Dienste anzubieten.

Gemini integriert sich in die Liste der Gesprächspartner und steht dort jederzeit per Chat bereit. Der Funktionsumfang kann etwas eingeschränkt sein, denn Gemini kann nur die über RCS gebotenen Möglichkeiten von Messages nutzen. Eine Python Code-Ausführung oder Ähnliches wird in Messages also nicht möglich sein. Gut möglich, dass sich das eines Tages ändert.

Gemini in Google Messages startet in diesen Tagen für Beta-Nutzer in englischer Sprache. Es ist davon auszugehen, dass diese Einschränkungen sehr schnell abgebaut werden.

» Android: Mit diesem Trick könnt ihr Quick Share schon jetzt auf den Pixel-Smartphones freischalten

» Google Gemini: KI-Bildgenerator auf Irrwegen – Google erklärt die Ursache des ‚Menschen-Problems‘ (Galerie)

[Google-Blog]

Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Google Messages & Gemini: Der KI-ChatBot wird in den Messenger integriert – wandelt auf Allos Spuren (Video)"

  • Ist es nicht so, dass bis heute absolut gar nichts von Gemini in Deutschland auf regulärem Wege nutzbar ist?
    Zwar ist mir der Umweg, also nicht reguläre Weg bekannt. Aber sind die Masse an Meldungen hier zu Gemini nicht völlig verfehlt? Wenn es dann irgendwann regulär in Deutschland erhältlich ist oder anfängt erhältlich zu werden, ist man wie jetzt schon dauerhaft fehlinformiert. Denn was ich hier lese kann mein Pixel 8 Pro gar nicht und wenn es dann kommt bekomme ich es nicht mit oder bin zumindest nicht uptodate. Nur mal so ein Gedankengang.

Kommentare sind geschlossen.