Pixel Tablet: Das ist Googles neues Smart Display-Tablet – alle Spezifikationen, Infos und Bilder im Überblick

pixel 

Google wird schon am Mittwoch das Pixel Tablet vorstellen, das nicht nur die Rückkehr in den Tablet-Markt markiert, sondern auch zwei bisher getrennte Gerätekategorien kombinieren soll. Längst sind so gut wie alle Details zum Pixel Tablet bekannt, die wir an dieser Stelle kurz vor der offiziellen Präsentation noch einmal ausführlich zusammenfassen, um euch auf Mittwoch vorzubereiten. Von den Spezifikationen über spezielle Funktionen bis hin zum Smart Display-Modus ist vieles bekannt und auch auf offiziellen Bildern hat es sich erneut gezeigt.


pixel tablet

Der Tablet-Markt wurde von Google lange Zeit recht stiefmütterlich behandelt und spielte sowohl in puncto Hardware als auch bei den Android-Oberflächen keine große Rolle. Natürlich hat man größere Displays unterstützt und diverse Abstufungen ermöglicht, aber das war dann auch schon alles. Das hat sich längst geändert, denn die Vorbereitungen für das Pixel Tablet laufen seit langer Zeit, sodass sich bis zum Verkaufsstart die wichtigsten Google-Apps und auch externe Anwendungen optimal präsentieren können.

Die erste Ankündigung des Pixel Tablet liegt tatsächlich schon ein ganzes Jahr zurück, denn man hat es erstmals auf der Google I/O 2022 angeteasert und in den folgenden Monaten sogar mehrfach gezeigt. Schon damals hieß es, dass sich das Produkt noch in der Entwicklung befindet und erst später auf den Markt kommt. Dennoch hätte wohl kaum jemand damit gerechnet, dass es noch ein ganzes Jahr dauern wird, bis man das Gerät tatsächlich auf die große Bühne holen kann. Aber auch heute wissen wir noch nicht mit Sicherheit, wann es in den Verkauf geht.

In den letzten Monaten hat man immer wieder kleine Details verraten und natürlich haben auch die Leaker einen großen Anteil daran, dass wir viele Informationen zum Pixel Tablet haben. Mit dem Gerät will man aber nicht nur Schwung in den Tablet-Markt bringen, sondern auch in den Smart Display-Markt, der von Google bisher mit der Marke Nest bearbeitet wird und ebenfalls eine neue Generation vertragen könnte.




pixel tablet teaser

Alle bisher bekannten Spezifikationen

  • Display: 10,95 Zoll mit 2560 x 1600 Pixel
  • SoC: Tensor G2
  • Speicher: 128 / 256 Gigabyte
  • Arbeitsspeicher: 8 Gigabyte Samsung LPDDR5 RAM
  • Kamera: Tablet-üblich, eine vorn und eine hinten; Kamerashutter hinten
  • Farben: Porcelain, Haze
  • Sicherheit: Fingerabdruckleser an der Seite
  • Weiteres: Bluetooth, Wifi, UWB, möglicherweise Stifteingabe
  • Betriebssystem: Android 13 QPR3
  • Verkaufspreis: 600 Euro inklusive Tablet Stand. Dock einzeln für 129 Euro

Nutzung als Smart Display
Das Highlight des Pixel Tablet ist sicherlich der Standfuß Pixel Tablet Stand, mit dem sich das Gerät in ein Smart Display verwandeln lässt. Dieser Standfuß sieht im Rahmen seiner Möglichkeiten schick aus und dürfte ohne angebundenes Tablet als Smart Speaker fungieren. Die Befestigung ist clever, denn durch eine Reihe von Magneten und Pins soll das Tablet sicher sitzen, sich aber dennoch leicht abnehmen und wieder verbinden lassen. Natürlich wird das Gerät in diesem Modus auch aufgeladen. Wir haben euch diesen Modus schon vor längerer Zeit ausführlich vorgestellt.

Stifteingabe
Das Pixel Tablet sollte eigentlich einen Stift (Stylus) mitbringen, der die Eingabe in manchen Situationen erleichtern soll. Über den Stift selbst ist aber auch wenige Tage vor der Präsentation so gut wie nichts bekannt. Zwar passt UWB sehr gut dazu und auch die damaligen Google Stylus-Leaks werden nicht aus der Luft gegriffen gewesen sein, aber dennoch fehlt jegliches Bildmaterial. Auch für die handschriftlichen Notizen am Sperrbildschirm wäre ein Stift zu bevorzugen. Sinnvoll ist ein solcher allerdings nur mit Einschub in das Tablet und von diesem ist noch nichts zu sehen.

Gut möglich, dass man den Stift erst mit der möglichen zweiten Generation bringt und in letzter Sekunde abgesagt hat. Denn auch der Kamerashutter war eine Last-Minute-Änderung. Mittwoch wissen wir mehr.

Tensor 2
Ebenfalls klar, aber darf nicht fehlen: Im Pixel Tablet wird der Tensor der zweiten Generation zum Einsatz kommen. Weitere Informationen gibt es dazu noch nicht, aber es ist die gleiche Generation wie beim Pixel 7. Gehen wir nun davon aus, dass beim Pixel 8 der Tensor der dritten Generation zum Einsatz kommt, gehört das Pixel Tablet eindeutig noch zur siebten Pixel-Generation. Allerdings spielt der SoC beim Tablet keine so große Rolle wie am Smartphone.




Offizielle Pressebilder

pixel tablet 1

pixel tablet 2

pixel tablet 3

pixel tablet 5




Teaserfotos / Geleakte Bilder

pixel tablet teaser 4

pixel tablet teaser 3

pixel tablet 5

pixel tablet stand 1




Das Pixel Tablet im Detail
Wir haben euch kürzlich viele Fotos des Pixel Tablet gezeigt, sodass in diesem Artikel aus Gründen der Übersichtlichkeit nur die wichtigsten Bilder vorhanden sind, um euch einen Eindruck zu verschaffen. Das Design sollte nicht überraschen und setzt auf die übliche Optik der Google-Hardware. Ein gelungener Mix aus Pixel und Nest.

Next Generation
Ist es nur ein Marketing-Buzzword oder steckt mehr dahinter? Es ist ein „next generation“-Tablet, man will also einen großen Sprung machen. Das wäre passend, denn Google wird das Interesse an Tablets nicht ohne Grund wiederentdeckt haben, ohne dass man signifikante Veränderungen in den Markt bringen kann, den man schon vor Jahren verlassen hat. Ist es „nur“ die Zweitnutzung als Smart Display oder kommt da noch mehr? Der Verkaufspreis lässt weiter hoffen, dass man noch eine Überraschung im Gepäck hat. Dennoch ist fraglich, ob das Tablet ein Smart Display ersetzen kann.

Wann kommt das Pixel Tablet und was kostet es?
In den Wochen vor der Präsentation hat sich abgezeichnet, dass das Pixel Tablet mit stolzen 600 Euro in den Verkauf gehen soll, sodass jegliche Träume vom 300 Euro-Tablet (oder gar noch weniger) geplatzt sind. Ein Pixel Tablet Stand ist wohl inkludiert und wer weitere Standfüße benötigt, um das Gerät in wechselnden Räumen als Smart Display zu nutzen, kann diesen wohl für 129 Euro erwerben. Es muss sich zeigen, ob man mit diesem Preis und dem Gesamtkonzept auf Begeisterung stößt.

Die Präsentation wird am 10. Mai stattfinden und in puncto Verkaufsstart tendieren wir nach wie vor zu Juni, ähnlich wie beim Pixel Fold.

» Pixel 7a: Das ist Googles neues Budget-Smartphone – alle Infos, Spezifikationen und Fotos im Überblick

» Pixel Fold: Das ist Googles erstes faltbares Smartphone – alle Spezifikationen, Infos und Bilder im Überblick

Letzte Aktualisierung am 4.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket