Android: Neue Google System Updates sind da – diese Neuerungen kommen auf viele Smartphones & Tablets

android 

Viele Smartphone- und Tablet-Nutzer mit Androiddürfen sich regelmäßig über Updates freuen, die unbemerkt im Hintergrund ausgerollt werden und sich manchmal erst etwas später bemerkbar machen – und jetzt ist es wieder soweit. Jetzt wurde die zweite Runde der Google System Updates des Monats Mai veröffentlicht, das wieder eine Reihe von Neuerungen im Gepäck hat, die auf viele Geräte ausgerollt werden. Die Neuerungen sind recht umfangreich.


android next generation

Bei den Google System Updates handelt es sich noch um eine junge Linie von Updates, die aus Betriebssystem-Komponenten besteht, die direkt über den Play Store aktualisiert werden können. Zuvor war das unter der internen Bezeichnung „Project Mainline“ bekannt und die Änderungen wurden nur in Ausnahmefällen öffentlich kommuniziert. Doch mit neuem Namen wurde auch die Transparenz gesteigert und es gibt mehrmals monatlich detaillierte Informationen zu den Verbesserungen. Der Rollout kann allerdings trotz mehrfacher Releases und Datumsangaben selbst bei Pixel-Smartphones mehrere Wochen in Anspruch nehmen. Alle Infos zu den Updates und wie ihr euren Stand ablesen könnt, findet ihr in diesem Artikel.

Die Google System Updates sind übrigens unabhängig von den Google Play Services Updates und den Updates über den Google Play Store. Während sich die System Updates tatsächlich auf das Betriebssystem selbst beziehen, sind die Play Services für den Aufsatz und das Framework verantwortlich. Der Google Play Store aktualisiert die vom Benutzer verwendeten Apps und ist damit in der obersten Ebene der dreistufigen Update-Pyramide. Auch im fünften Monat spielt der Play Store bei den System Updates wieder die größte Rolle und wird mit den meisten Updates versorgt.

Hier nun die Updates für die zweite Runde im Mai: Man nimmt einige Verbesserungen am Google Play Store, dessen Darstellung auf großen Displays, dessen Detailseiten und auch dem Prozess der Rückerstattung vor. Neu ist beispielsweise auch, dass die Android-Kamera automatisch auf zu kleine Barcodes zoomt. Hier alle Neuerungen in einem Schwung, wobei die Einträge des jüngsten Updates zur einfacheren Lesbarkeit wie üblich fett hervorgehoben sind.




Google System Update

Kontoverwaltung

  • [Auto] Neusortierung der bestehenden Anmeldemethoden, um der Anmeldung über Mobilgerät Vorrang einzuräumen, indem die Optionen für diese Anmeldung über der Option für die Anmeldung über das Fahrzeug angezeigt werden.[2]
  • [Smartphone] Die Navigation auf der Seite „Daten und Datenschutz“ in den Google-Kontoeinstellungen wurde verbessert: Jetzt ist ein Inhaltsverzeichnis mit Links vorhanden, über die man zu den verschiedenen Seitenabschnitten gelangt.[6]
  • [Smartphone] Fehlerkorrekturen im Bereich Dienste für die Kontoverwaltung[7]
  • [Auto] Fehlerkorrekturen im Bereich Dienste für die Kontoverwaltung[7]

Geräteverbindung

  • [Wear] Neue Funktionen für Entwickler von Google- und Drittanbieter-Apps zur Unterstützung von Geräteverbindungsprozessen in ihren Apps.[2]

Entwicklerdienste

  • [Wear] Neue Funktionen für Entwickler von Google- und Drittanbieter-Apps zur Unterstützung von Geräteverbindungsprozessen in ihren Apps.[2]
  • [Smartphone] Der Eintrag für Google Ads in den Datenschutzeinstellungen wurde an einen anderen Ort verschoben.[6]
  • [Smartphone] Bei zu kleinen Barcodes zoomt die Kamera automatisch heran, um das Scannen zu erleichtern.[7]

Google Play Store

  • Neue Funktionen, mit denen Sie neue Lieblings-Apps und -Spiele finden können[3]
  • Schnellere und zuverlässige Downloads und Installationen durch Optimierungen[3]
  • Kontinuierliche Verbesserungen an Play Protect, um Ihr Gerät zu schützen[3]
  • Verschiedene Leistungsoptimierungen, Fehlerkorrekturen und Verbesserungen bei Sicherheit, Stabilität und Bedienungshilfen[3]
  • [Smartphone] Verbesserung der Möglichkeiten zum Melden illegaler Inhalte und Aktivierung der Nutzerstimmungserkennung für Apps sowie Play-Rezensionen.[5]
  • [Smartphone] Für einen einfacheren Zugang zu Installationsinformationen bieten wir Nutzern auf großen Bildschirmen die Möglichkeit, App-Detailseiten direkt in den Google Play-Suchergebnissen anzusehen.[5]
  • [Smartphone] Neue Formate für Detailseiten auf Geräten mit großen Bildschirmen.[5]
  • [Auto] Aktualisierter Erstattungsprozess für Google Play unter Android Auto[6]

Sicherheit und Datenschutz

  • [Smartphone] Passwörter können unter Android in den Google Passwortmanager importiert werden.[2]

Wallet

  • [Smartphone] Nach erfolgreicher mobil bezahlter Transaktion über Google Wallet an den MTA-Stationen von New York werden neue Animationen angezeigt.[2]
  • [Smartphone, Wear] Wallet jetzt in weiteren Ländern verfügbar.[7]

Systemverwaltung

  • [Wear] Änderungen zur Vereinfachung des Systemupdates bei der Ersteinrichtung.[2]

[2]Verfügbar über Google Play-Dienste, Version 23.17, aktualisiert am 03.05.2023
[3][4]Verfügbar über den Google Play Store, Version 35.6, aktualisiert am 01.05.2023
[5]Verfügbar über den Google Play Store, Version 35.7, aktualisiert am 08.05.2023
[6]Verfügbar über den Google Play Store, Version 35.8, aktualisiert am 15.05.2023
[7]Verfügbar über Google Play-Dienste, Version 23.19, aktualisiert am 17.05.2023

» Android 14: Die neuen App-Paare kommen endlich – zwei Apps gruppieren und gleichzeitig starten (Screenshot)

» Pixel 8 Pro: Der mysteriöse neue Kamerasensor ist wohl ein Thermometer – Leak zeigt absurde Nutzung (Video)

Letzte Aktualisierung am 7.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[Google Support]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket