Google Podcasts: Spekulation über baldige Einstellung – Nachfolger YouTube Podcasts steht schon bereit

google 

Die Plattform Google Podcasts gehört zwar zu den Apps der zweiten Reihe, erfreut sich aber dennoch aufgrund der sehr einfachen Benutzbarkeit recht großer Beliebtheit – aber wie lange noch? Schon seit längerer Zeit wird über ein Aus der Plattform spekuliert und jetzt hat Google einen ersten Schritt unternommen, der diese Spekulation stützt. Der Nachfolger steht längst bereit.


google podcasts logo

Wenn Google zwei Apps für die gleiche Aufgabe und mit großen Überschneidungen im Portfolio hat, dann zieht über kurz oder lang eine den Kürzeren. Die Plattform Google Podcasts wurde 2018 mit großen Ambitionen gestartet, denn Google wollte sehr viel mehr aus den Podcasts herausholen. Viel gemerkt hat man davon nicht und das letzte große Update liegt mittlerweile weit über ein Jahr zurück. Im vergangenen Jahr kam dann der Start von YouTube Podcasts dazu, das sich derzeit in einer regional-geschlossenen Beta befindet.

google podcasts websuche

Jetzt ist aufgefallen, dass Google Podcasts aus der Websuche entfernt wurde und es nicht mehr möglich ist, die Audiostreams an dieser Stelle abzuspielen. Es handelt es sich dabei um keinen Fehler, sondern um einen absichtlichen Schritt, wie Google mittlerweile bestätigt hat. Man kann all diese Signale eigentlich nur so werten, dass Google Podcasts das nächste Produkt auf der Abschussliste ist. Einen Parallel-Betrieb von Google Podcasts und YouTube Podcasts wird es wohl nur für den Übergang geben, so wie damals bei Google Play Music und YouTube Music.

YouTube und Google Podcasts erfüllen unterschiedliche Anforderungen. Beide dienen Podcast-Hörern heute und wir ändern dies derzeit nicht. Wir haben derzeit nichts mehr zu teilen.

Eine Einstellung von Google Podcasts wollte Google bisher nicht bestätigen und hat obiges Statement mit den üblichen Textbausteinen abgegeben. Doch solche Statements sind morgen schon vergessen und Einschränkungen wie „wir ändern dies derzeit nicht“ zeigen schon, dass sich das schnell ändern kann. Ich denke, die Wahrscheinlichkeit für eine Einstellung ist schon recht hoch.

» RIP Stadia: Google hat die Spieleplattform eingestellt – zu große Ambitionen und ein versöhnliches Ende

» YouTube TV: TV-Sender kostenlos und werbefinanziert streamen – YouTube TV testet neues Produkt

Letzte Aktualisierung am 20.01.2023 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[Android Authority & Podnews]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Google Podcasts: Spekulation über baldige Einstellung – Nachfolger YouTube Podcasts steht schon bereit"

  • Das wäre sehr schade, weil ich diese App täglich nutze. Sowohl als App auf dem Handy wie im Browser auf dem Desktop als WebApp. Abde wenn es in YouTube integriert wird, dann auch mehr oder weniger Ok. Hauptsache sie killen es nicht gleich ganz.

  • Ich würde auch entweder auf eine Einstellung oder Verschmelzung tippen. Vielleicht ist YouTube Podcasts ja im Grunde auch nur ein umetikettiertes Google Podcasts 2.0

Kommentare sind geschlossen.