Energiekrise: Google gibt Energiespartipps für den Alltag – verlinkt Informationen und Tipps auf der Startseite

google 

Energiesparen ist das Gebot der Stunde, denn in der nun beginnenden bitterkalten Jahreszeit ist es vor allem die Heizung, die viel Energie benötigt und bei der man folglich am effektivsten einsparen könnte. Jetzt stimmt auch Google darin ein und verlinkt auf der Startseite der Suchmaschine die Energiekrise, die sowohl Informationen als auch Energiespartipps für den Alltag bereithalten soll.


google solar pv wind

Aus bekannten Gründen wird seit Monaten von der Energiekrise gesprochen, die nicht nur die Preise durch die Decke gehen lässt, sondern möglicherweise auch den Bedarf nicht vollständig decken lässt. Schon seit Monaten wird daher vielen Menschen eingetrichtert, möglichst Energie zu sparen und gerade das Heizen sowie die Warmwasserbereitung ist im Privatbereich einer der größten Energiefresser. Dort einzusparen, kann sich sowohl im Geldbeutel als auch ökonomisch lohnen.

Energiekrise

Ob aus Eigeninitiative oder in Zusammenarbeit mit der Europäischen Union, bewirbt Google nun „Energiespartipps für den Alltag“ auf der Startseite und verlinkt auf die Suchanfrage zur Energiekrise. Dort findet ihr viele Informationen, sowohl nationale als auch lokale Informationen sowie natürlich eine Reihe von Energiespartipps und aktuelle Schlagzeilen. Ob das nützlich ist oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden, aber schaut doch mal herein.

Letzte Aktualisierung am 12.01.2023 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket