Pixel Ultra & Pixel Mini: Googles ‚drittes Pixel‘ bringt wohl endlich die lang gewünschte Smartphone-Konfiguration

pixel 

Seit langer Zeit wird darüber spekuliert, dass Google Anfang des kommenden Jahres mindestens ein weiteres Smartphone auf den Markt bringen wird, wobei immer wieder die Bezeichnungen Pixel Ultra und Pixel Mini fallen. Mittlerweile glauben wir zu wissen, dass es sich dabei nicht um zwei, sondern nur ein einziges Gerät handelt. Ein Mix aus beiden Modellen ist wohl der einzig richtige Weg und hätte großes Potenzial. Bei Amazon ist das Gerät vielleicht schon erwähnt worden.


das perfekte smartphone

Die Gerüchte rund um ein Pixel Ultra sind fast so alt wie die Pixel-Serie selbst, denn schon seit der Leak-Phase zur zweiten Generation wird über das dritte Pixel spekuliert – das aber niemals auf den Markt kam. Doch mit dem Wachstum der Pixel-Serie wird auch dieses Gerät immer wahrscheinlicher und derzeit stehen die Chancen sehr gut, dass schon Anfang 2023 der nächste Smartphone-Ableger aus dem Hause Google auf den Markt kommt.

Wir haben euch erst gestern alle Infos zum Pixel Ultra, die schon so umfangreich zur Verfügung stehen, dass die Existenz des Geräts kaum noch angezweifelt werden kann. Natürlich könnte man es sehr weit entwickeln und dann doch nicht auf den Markt bringen, aber man kann es als Fakt betrachten, dass Google-intern fleißig daran gebastelt wird. Möglicherweise wird das kommende Smartphone eine andere Bezeichnung tragen, aber ich halte „Pixel Ultra“ tatsächlich für eine sehr passende Bezeichnung.

Doch Google wird sicherlich nicht in die Xiaomi-Rolle verfallen und einfach nur blind Smartphones auf den Markt werfen, sondern ein Konzept verfolgen, das sich klar von der großen Serie und der a-Serie abtrennt. Und genau hier kommt der erwartete Mix mit dem Pixel Mini ins Spiel, der erst vor wenigen Tagen von vielen Beobachtern (auch von mir) realisiert wurde. Es ist ein- und dasselbe Gerät, was in dieser Konstellation erst einmal merkwürdig klingt, aber sehr viel Sinn ergibt.




Pixel Ultra = Pixel Mini
Die Bezeichnung „Ultra“ lässt natürlich großes erwarten, und tatsächlich dürfte Google starke Komponenten verbauen und das Smartphone auf den neuesten Stand der Technik bringen. Und auch wenn man es zuerst implizieren würde, müssen große Erwartungen und starke Komponenten nicht gleich bedeuten, dass ein großes Display verbaut ist. Denn wo will man noch hin? Standard-Smartphones haben heute sehr große Displays. Sie stehen kleinen Tablets kaum noch in etwas nach und dann sind da ja auch noch die Foldables, die die Zentimeter dazwischen besetzen sollen.

Stattdessen könnte Google der erste Hersteller sein, der die Bezeichnung „Ultra“ für ein kleineres Gerät verwendet. Extrem starke Komponenten, aber kleines Display und dementsprechend muss auch der Akku nicht an der Obergrenze kratzen. „Klein“ ist natürlich relativ, aber wenn man zu einer handlichen Größe zwischen 5 bis 6 Zoll zurückkehrt, könnte das viele Nutzer begeistern. Die Rufe nach einem starken Smartphone mit einem solchen Display werden Hersteller-übergreifend immer lauter, aber kaum einer bedient diese in der Theorie stark wachsende Nische.

Das perfekte Smartphone
Ich wiederhole immer wieder gerne die vor einigen Monaten durch die Medien gegangene Forderung nach einem perfekten Smartphone, die vom Pebble-Gründer medienwirksam ausgesprochen wurden. Das erhoffte Pixel Ultra erfüllt all diese Kriterien und ich würde es nicht ausschließen, dass der Pebble-Gründer von Google vorgeschickt wurde, um die Reaktionen zu testen. Virale Marktforschung. Dazu muss man wissen, dass Pebble von Fitbit übernommen wurde und Fitbit heute zu Google gehört. Es wäre nicht überraschend, wenn man da noch beste Kontakte hat.

Auf einer eigens eingerichteten Webseite smallandroidphone.com hat er eine ganze Liste an Vorschlägen für die perfekten Spezifikationen. Dabei bezieht er sich immer wieder auf das iPhone Mini, das er gerne in der Android-Welt sehen würde. Weil Google mittlerweile Apple als Hauptrivalen sieht, würde das sehr gut passen. Dazu kommt folgendes Statement, bei dem direkt Google angesprochen wird:

My hope is that we can gather support from the community and convince Google (ideally) or another Android manufacturer to build this phone.

I have a very specific set of skills and industry connections that I have acquired over a long career in the hardware business. I will put them to use in our shared quest to get the perfect small Android phone. If no one else ends up building one, and enough people sign up…maybe I will be forced to make it myself.




ultra pixel

Sollte Google tatsächlich das „perfekte Smartphone“ auf den Markt bringen und mit allen Pixel 7-Stärken versehen, sehe ich sehr großes Potenzial für ein solches Gerät. Es wäre die Kombination aller Stärken, sodass sich die Nutzer nicht mehr zwischen einem großen starken oder einem kleinen schwachen Gerät entscheiden müssen. Denn das Display-Wachstum der letzten Jahre war vor allem eine Folge des Wettbewerbs zwischen den Herstellern und ist vielleicht ein wenig eskaliert. Doch zurück kann man auch nicht mehr, also muss eine neue Reihe her.

Jetzt greife ich mal ein wenig vor: Die Frage wird sein, ob es tatsächlich ein „Pixel Ultra“ oder ein „Pixel 7 Ultra“ wird. Letztes wäre sicherlich die beste Variante, wenn man einige Monate nach einer neuen Pixel-Generation einen kleineren Ableger auf den Markt bringt. Passend zum Beginn des Jahres, wenn andere Hersteller wie Samsung ihre neuen Geräte auf den Markt bringen und die Pixel des vergangenen Herbst übertrumpfen.

Doch wie könnte die Preisgestaltung eines solchen Pro-Geräts aussehen? Hoffentlich ist der weiterhin überraschend niedrig gehaltene Preis der Pixel 7-Serie kein schlechtes Omen dafür, dass man sich da klar vom kommenden Ultra abgrenzen will. Aber erst einmal müssen wir Daumen drücken, dass es überhaupt kommt. Bei Amazon ist das Gerät vielleicht schon erwähnt worden.

» Pixel 7: Smartphone jetzt noch bestellen und Gratis Pixel Buds Pro erhalten – Googles starke Aktion läuft weiter

» Pixel Watch & Pixel Buds Pro: Die smarten Kopfhörer lassen sich per Pixel Watch-Ladegerät aufladen (Video)

» Pixel 7a: Amazon spricht schon jetzt von einer Pixel 7a-Familie – noch ein Hinweis auf Pixel Ultra / Pixel Mini?

Letzte Aktualisierung am 5.12.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 5 Kommentare zum Thema "Pixel Ultra & Pixel Mini: Googles ‚drittes Pixel‘ bringt wohl endlich die lang gewünschte Smartphone-Konfiguration"

  • Super, endlich ein Mini Smartphone – falls es den wirklich Mini wird? – und dann wird es mit bester Hardware ausgestattet. Also wird es wohl zu teuer werden. Bitte bitte bitte bringt doch ein Mini Smartphone im Bereich unter 300 Euro raus. Wie lange soll das denn noch so weitergehen mit diesen riesigen Kloppern?

  • Ein handliches 6,1 Zoll würde reichen und wäre auch gut mit einer Hand zu bedienen ,wenn die Tasten endlich richtig angeordnet wären ,Laut/Leise links,An/Aus Taste Rechts und das Display statt in der Länge gezogen ,etwas breiter wäre ,Bedarf es so kein kleineres Gerät .

  • Ich bin als Fan von pure Android schon immer begeistert gewesen von den Google Handys. Mein aktuell noch genutztes Google Nexus 5X kommt aktuell an seine Lebensgrenze.
    Da für mich interessante neue Alternativen alle viel zu große Displays besitzen, bin ich gedanklich schon so weit gewesen, mir ein iPhone12 Mini als refrubed zuzulegen. Dieser Artikel macht mir jedoch Hoffnung und ich warte noch etwas mit einem Handykauf.

  • ja !
    bitte !
    endlich highend in kompakter Form, ich hab die 6+ Zoll Handys satt. das 6a ist auch nicht wirklich handlich, das Pixel 5 und 4a waren super Größen 👍
    dann dazu neue Kamera Hardware auf top Niveau.
    perfekt

    • Leider hatte mein Pixel 5 ein Wasserschaden und durch die Versicherung könnte dies nicht ersetzt werden da es nicht mehr produziert wird. Nun hab ich das Geld zurück und stehe auf einem Markt mit Todschlägern weil alles Phablets sind.

      War schon am überlegen mir ein Nokia 1.3 mit Android Go zuzulegen aber das ist ja auch 6″ groß… alter der Markt ist so sinnlos.

      Meine Hoffnung ruht nun auf das Pixel Ultra… ansonsten Greif ich wirklich auf ein iPhone SE um ein kleines Phone in der Hand zu halten.

Kommentare sind geschlossen.