Pixel Watch: Googles erste Smartwatch benötigt kein Smartphone – Ankündigung verspricht optionales 4G

pixel 

Google wird in wenigen Wochen die erste Pixel Watch vorstellen, deren interne Konkurrenz gestern Nachmittag bereits angekündigt wurde und ab September verfügbar sein soll. Doch rund um die große Fitbit-Ankündigung gab es auch ein sehr interessantes neues Detail zur Google-Smartwatch: Diese soll in einer 4G-Variante erhältlich sein, die über eine eigene Mobilfunkverbindung verfügt und somit ohne Smartphone auskommen kann.


pixel watch fitbit

Über die kommende Google Pixel Watch ist schon sehr viel bekannt, doch ein sehr wichtiges Detail ist bisher offenbar untergegangen oder wurde nicht weiter beachtet: Tatsächlich wird die Pixel Watch schon jetzt im Fitbit-Onlineshop beworben und unter anderem damit angepriesen, dass diese über eine optionale 4G-Verbindung verfügt. Das bedeutet, dass die Smartwatch optional eine eigene Mobilfunkverbindung besitzen kann und somit vollumfänglich auch ohne Smartphone nutzbar ist.

Help by Google. Health by Fitbit. Get advanced wellness + optional 4G LTE connectivity in a circular design built just for Android.

Diese Information wird lediglich durch wenige Worte und ohne weitere Details vermittelt. Denn optionales 4G muss nicht zwingend bedeuten, dass es eine zweite Smartwatch-Variante gibt. Es könnte weiterhin bei nur einem Modell bleiben, dass die 4G-Möglichkeit optional anbietet, weil es eben aufgrund anderer Möglichkeiten nicht notwendig ist. Immerhin wissen wir jetzt, dass man bei Bedarf nach einer solchen eigenständigen Nutzung auch zur Pixel Watch greifen können wird.

Weil das aus einer offiziellen Quelle stammt, darf man das als Bestätigung annehmen. Selbst wenn es nur ein Nebensatz war, dessen Informationsgehalt man vielleicht zu dem Zeitpunkt noch gar nicht veröffentlichen wollte.




pixel watch

Wir dürfen gespannt sein, wie sich die Pixel Watch in puncto Ausstattung von der starken neuen Fitbit-Konkurrenz abheben will und ob man tatsächlich den Fokus auf Fitness und Gesundheit legen will, obwohl dieser Bereich bereits von der Schwestermarke sehr gut ausgefüllt wird. Denn wie es aussieht, sollen mittelfristig beide Marken existieren und müssen sich auch irgendwie voneinander abheben. Ebenfalls am gestrigen Tag hat man dafür die neue Untermarke „Fitbit by Google“ geschaffen. Mehr dazu findet ihr in den folgenden Artikeln:

» Fitbit: Wo bleibt die erste Smartwatch mit Wear OS? Bereits angekündigtes Produkt kommt wohl nicht mehr

» Pixel Watch & Fitbit: So will Google beide Smartwatch-Marken fortführen – ‚Fitbit by Google‘ stellt die Weichen

Letzte Aktualisierung am 28.09.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket