Android: Updates für Pixel-Smartphones verzögern sich weiter – Googles Durcheinander deutet auf Probleme

android 

Im August läuft es bei Googles Android-Abteilung überhaupt nicht rund: Alle erwarteten Updates verzögern sich und stattdessen wird eines ausgerollt, mit dem niemand gerechnet hat. Mittlerweile sind wir in der Mitte des Monats angelangt und Google hat die Probleme nach wie vor nicht im Griff, die mehrere Updates verzögern und vielleicht auch die Veröffentlichung von Android 13 um einen ganzen Monat nach hinten geschoben haben. Hier findet ihr einen Überblick.


android next generation

Google hatte in diesem Jahr schon zur Genüge mit Update-Problemen zu kämpfen, denn die Pixel 6-Smartphones bzw. deren Nutzer litten bis in das Frühjahr hinein unter Verzögerungen oder Updates, die mehr Ärger als Nutzer gebracht haben. In diesem Monat scheint sich das Ganze zu wiederholen, wenn auch noch deutlich weniger ärgerlich, aber dafür für alle Pixel-Nutzer. Die für Anfang August erwarteten Updates kommen einfach nicht. Zuvor wurde für den 1. August noch das Sicherheitsupdate, das Pixel-Update und als Überraschung vielleicht auch Android 13 erwartet.

Das August-Update ist da, wird aber nicht ausgerollt
Tatsächlich wurde am Montag vergangener Woche das August-Update veröffentlicht, aber es wurde nicht auf die Pixel-Smartphones ausgerollt. Es dürfte wohl in letzter Sekunde ein Problem entdeckt worden sein, das den Rollout verhindert. Ärgerlich, aber kann passieren. Noch ärgerlicher: Google schafft es schon wieder nicht, dies vernünftig zu kommunizieren. Ein kurzer Satz im Report, im Blog oder bei Twitter würde schon reichen. Aber es herrschte Funkstille.

Erst das Pixel 6-Update (siehe unten) lieferte den Nebensatz, dass das Pixel-Update für August später in diesem Monat erscheint. Ein genaues Zeitfenster oder eine Begründung für diesen Schritt gibt es nicht. Ob wir an diesem ominösen Zeitpunkt, für den ich auf den 15. August – also kommenden Montag – tippe, auch Android 13 erhalten? Völlig unklar. Damit könnte die Geschichte eigentlich zu Ende sein, aber ausgerechnet in diesem Monat gibt es ein Zusatzupdate, das weitere Unruhe hereinbringt.




Separates Update für die Pixel 6-Smartphones
Nutzer von Pixel 6, Pixel 6 Pro und Pixel 6a erhalten seit Donnerstag ein Update gegen die GPS-Probleme, das sofort nach der Ankündigung ausgerollt wurde. Über die Probleme war nichts bekannt, aber Google hielt es wohl für sehr dringend. Man betonte, dass das Update unabhängig vom monatlichen Update ist und die Patch-Level davon unberührt bleiben. Das kann man glauben, aber dieses Zwischenupdate vom 4. August dann nicht noch Probleme beim nachträglichen Rollout des Updates vom 1. August gibt, dafür würde ich meine Hand nicht ins Feuer legen wollen.

Unterschiedliche Patch-Level
Jetzt haben wir die Situation, dass Anfang August völlig unterschiedliche Patch-Level existieren: Das Pixel 6a ist auf Patch-Level vom Juni unterwegs und hat das Juli-Update übersprungen. Einige Pixel 6 Pro sollen wohl ebenfalls noch auf Juni sein. Alle anderen Pixel-Smartphones stehen auf Juli. Laut Googles Ankündigung, wird der erste Android 13-Rollout den Patch-Level von September enthalten. Und weil Samsung mal wieder schneller war, sind die Flaggschiffe der Südkoreaner bereits auf August unterwegs.

Auch das Google System Update fehlt
Verzögerungen gibt es aber nicht nur in der Pixel-Welt, sondern offenbar rund um Android. Auch die drei Google System Updates für Juli wurden erst verspätet vor wenigen Tagen ausgerollt, obwohl das normalerweise nur wenige Tage nach der Ankündigung erfolgt. Für August gibt es nach wie vor keine Informationen zu einem möglichen System Update. Irgendwo ist der Wurm drin, aber Google teilt nicht mit, wo das Problem liegt.


Gut möglich, dass es ein größeres Sicherheitsproblem an irgendeiner Stelle im Android-Ökosystem gibt, die man erst zuverlässig stopfen muss und anschließend kommunizieren kann. Das ist nur meine Spekulation. Wir halten euch auf dem Laufenden.

» Android: Updates für die Pixel-Smartphones kommen – heute Abend endlich Rollout & Start von Android 13?

» Pixel Ultra: Wird es Googles ‚one more thing‘? Alles was über das erwartete Premium-Smartphone bekannt ist

» Googles ewige Baustellen: In diesen Bereichen kommt man trotz bester Voraussetzungen einfach nicht voran

Letzte Aktualisierung am 9.09.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Android: Updates für Pixel-Smartphones verzögern sich weiter – Googles Durcheinander deutet auf Probleme"

  • Verstehe wer will ,was bei Google los ist,aber dieser Müll scheint absoluter fail zu sein,mein Samsung A53s hat das August Update schon lange bekommen, wieder mal war Samsung schneller , mit dem ausliefern.

    Google sollte dieses verdammte Ego loswerden ,so sein zu wollen wie Apple , mit eigner CPU und diesen Kram ..nein sie werden nie so sein und nie so werden .🤣🤣

    Sie sollten sich wieder auf das wesentliche konzentrieren, ihre Qualität,wie früher mit den Nexus Geräten.

  • Was ist daran bitte so schwer ,diese Update auzulieferm ?

    Mit dem Tensor Chip ,hat sich Google jedenfalls keinen Gefallen getan .

    https://ibb.co/LzZtPrB

    Alles Tippi Toppi 👍👍

    Und das für ein 250€ Gerät

  • Wo ist jetzt genau das Problem?
    Mir als Pixel 5 Nutzer fehlt nichts.

    Das Problem ist doch eher, das man hier irgendwie so updategeil ist und alles sofort haben muss.
    Macht euch Mal locker.

Kommentare sind geschlossen.