Pixel 6: Ärger mit den Schutzhüllen – Googles falsche Materialwahl verursacht Verfärbungen & Verformungen

pixel 

Google hat mit den Pixel 6-Smartphones nicht nur den Geräten ein neues Design spendiert, sondern auch die Schutzhüllen überarbeitet und in Form als auch Stil angepasst. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, allerdings nur in den ersten zwei Monaten. Zahlreiche Nutzer haben sich über die schlechte Qualität der Schutzhüllen beschwert und jetzt gibt es umfangreiche „Insider-Informationen“ darüber, wie es zu den Verfärbungen und Verformungen kommen konnte.


pixel 6 colors 4

Der Neustart der Pixel-Serie ist geglückt, doch von den Schutzhüllen kann man das leider nicht behaupten. Google verkauft die Pixel 6-Schutzhüllen für 30 Dollar das Stück, sodass man sich als Käufer durchaus eine hohe Qualität und Langlebigkeit erwarten kann. Leider ist das nicht der Fall, denn schon wenige Monate nach dem Kauf weisen viele Schutzhüllen starke Verfärbungen auf und sind an einigen Stellen völlig deformiert (siehe die unten eingebundene Galerie).

Man könnte es für Einzelfälle halten, aber überall im Web (auch hier im Blog) haben sich zahlreiche Nutzer gefunden, die die Probleme bestätigt haben. Dabei muss man bedenken, dass niemand die Schutzhüllen bisher länger als knapp über sieben Monate im Einsatz hat. Nach drei Jahren könnte man das vielleicht noch akzeptieren, aber nicht nach einem halben Jahr. Welche Probleme die Hüllen aufweisen, findet ihr ausführlich erklärt in diesem Artikel.

Jetzt konnte AndroidPolice eine Insider-Quelle auftreiben, die zwar nicht mit der Produktion der Google-Hüllen in Verbindung stehen soll, aber eine Expertise in diesem Bereich hat. Es läuft darauf hinaus, dass Google gemeinsam mit dem Hüllen-Produzenten, der nicht bekannt ist, mehrere falsche Entscheidungen getroffen hat. Die gewählten Farben, die Transparenz, das genutzte Material und auch das Design weisen Schwächen auf, bei denen diese Probleme wohl zu erwarten waren. Schaut euch beispielhaft die folgenden Bilder an.




pixel 6 hülle verfärbung

pixel 6 hülle kratzer

pixel 6 deform 1

pixel 6 deform 2




AP hat einen sehr umfangreichen und tief in die Details gehenden Artikel veröffentlicht, in dem es vor allem um die Materialwahl solcher Schutzhüllen geht. Hersteller mit langer Expertise und hohen Qualitätsansprüchen setzen auf einen Materialmix, würden niemals eine solch helle Farbe mit Transparenz produzieren und die Aussparungen für Buttons und Anschlüsse anders gestalten. Qualitativ sind Googles Schutzhüllen in Ordnung, aber das gewählte Material ist für diesen Einsatz einfach unpassend. Damit ist das ganze Dilemma schon gut zusammengefasst.

Nach den recht beliebten Fabric-Hüllen der letzten Jahre, wollte man die Pixel 6-Smartphones im wahrsten Sinne des Wortes scheinen lassen, was auch durch Glossy-Hüllen erreicht werden sollte. Hätte man Matt gewählt, wären weniger Probleme aufgetreten. Hätte man die Aussparungen für Buttons mit einem weicheren Material versehen, gäbe es kaum Verformungen. Hätte man eine dunklere Farbgebung und weniger Transparenz gewählt, wären die unweigerlich auftretenden Verfärbungen deutlich weniger sichtbar. Vor allem nicht nach so kurzer Zeit.

Man muss sich schon fragen, wie das passieren konnte. Google produziert die Schutzhüllen natürlich nicht selbst, verkauft sie aber unter eigenem Namen. Welchen Produzenten muss man da gefunden haben, der so etwas durchlässt oder seinen Großkunden nicht explizit vor so mancher Entscheidung warnt. Aber vielleicht stieß man auch auf taube Ohren… Es ist zu erwarten, dass die Schutzhüllen für das Pixel 6a und Pixel 7 ein sehr ähnliches Design aufweisen. Hoffentlich hat man die Berichte früh genug ernst genommen, um die Schwächen soweit wie möglich auszugleichen.

» Google Play Store Aktion: Diese 51 Android-Apps, Spiele, Icon Packs & Live Wallpaper gibt es heute Gratis

» Googles Künstliche Intelligenz: Entwickler behauptet, die Algorithmen haben ein Bewusstsein & wird suspendiert

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 11 Kommentare zum Thema "Pixel 6: Ärger mit den Schutzhüllen – Googles falsche Materialwahl verursacht Verfärbungen & Verformungen"

  • Google hat aber ohne weitere Probleme bereits vor Monaten für meine beide Hüllen eine Erstattung geleistet. Also einfach reklamieren…

  • Die Verformung am Ladeport ist bei mir seit neuestem auch. Wäre mir garnicht aufgefallen wenn ich die Bilder nicht gesehen hätte. Die Hülle ist jetzt 8 Monate alt, da hatte ich schon qualitativ schlechtere Hüllen. Ist nicht schön, mir wäre lieber sie hätte dass ganze Smartphone leben gehalten, mal sehen was Google sagt, ich werde die Mal anschreiben, vermutlich werden die aber diesbezüglich nichts machen. Fragen kostet ja nichts.

    • Ich hab’s per Chat im Pixel Support reklamiert und innerhalb von wenigen Minuten, nach dem ich Fotos gesendet hatte, wurde der volle Kaufpreis aus Kulanz erstatten.

  • Ich kann nur jedem raten der seine Hülle direkt bei Google gekauft hat, seine Mängel an der Hülle so gut wie möglich zu fotografieren und mit einem kleinen Text ( Bestellnummer ec.) an den Google Support zu schreiben.
    Ich habe mein Geld binnen weniger Tage ohne Wiederworte zurück bekommen.

  • „Hätte man Matt gewählt, wären weniger Probleme aufgetreten.“
    Die helle ist matt.
    Meine hat außer ein paar Verfärbungen noch keine Probleme
    Google gibt bei Reklamation problemlos Geld zurück.

  • Toller Service von Google. Hatte auch noch nie Probleme.
    Nur schade das es das Textil Case nicht mehr für die 6er Reihe gibt.

  • Ich habe meine heute Reklamiert und eine Gutschrift bekommen, von der ich jetzt die Bellroy bestellt habe. Ich hoffe die hält jetzt länger. Trotzdem fand ich 8 Monate Nutzung jetzt nicht die allerschlechteste Haltbarkeit die ich bisher hatte. Der Support von Google ist ausgezeichnet, mit einer Gutschrift hätte ich niemals gerechnet.

  • Ärgerlich, kann man aber im Rahmen der Garantie problemlos zurückgeben , warum die Aufregung ?

  • Hat ein Google Pixel 6. Und die Hülle bei mir hat sich auch an der ladebuchse unten gelockert und an den ein- und Ausschalter und gegenüber auf der anderen Seite und nach dem halben Jahr hat sich sogar das Plastik von dem hartplastik case. Was unten noch drinne ist um, dass das Handy richtig festheit drin sitzt, hat sich das auch voneinander gelöst? Und das sind ja so viele, die das Problem haben, dass die da nicht allgemein einfach eine rückrufaktion machen, wer immer noch besser, als wenn alle nur den Support Anschreiben oder anrufen und sich beschweren man kann ja froh sein, dass die Hüllen nicht ans Handy ran schmilzen

Kommentare sind geschlossen.