Android 13: Google veröffentlicht neue Privacy Sandbox Developer Preview für Pixel-Smartphones (Download)

android 

Vor drei Tagen hat Google die erste Android 13 Beta veröffentlicht und jetzt legt man schon wieder mit einem weiteren Ableger nach, der sich an eine ganz spezielle Zielgruppe richtet: Es wurde die erste Android 13 Privacy Sandbox Developer Preview veröffentlicht, mit der die vor einiger Zeit angekündigte Privacy Sandbox-Initiative und deren spezielle Funktionen unter Android getestet werden können.


privacy sandbox android

Google hat schon vor längerer Zeit die Privacy Sandbox-Initative angekündigt, zu der in Zukunft auch Topics als potenzieller Tracking-Cookie-Nachfolger gehören soll. Es gehört vor allem darum, den Datenschutz zu verbessern und die Privatsphäre der Nutzer besser zu schützen. Erreicht werden soll das dadurch, dass nicht mehr jede x-beliebige Webseite oder Web-App den Nutzer tracken soll. Aber es soll nicht beim Web bleiben.

Jetzt hat man den Startschuss für die Privacy Sandbox on Android gegeben. Dieses Projekt verfolgt die gleichen Ziele und soll vor allem für die Android-Apps greifen. Über den Play Store hat Google bekanntlich noch mehr Macht über das Android-Ökosystem als im Web, wo man „nur“ große Teile des Traffics steuert und mit Chrome auf den Bildschirmen der Nutzer anzeigt. Die Initiative ist über mehrere Jahre angelegt und soll frühestens in zwei Jahren vollumfänglich eingeführt werden. So lange sollen alle „alten“ Methoden funktionieren.

Mit der ersten Android 13 Privacy Sandbox Developer Preview können Entwickler sowie interessierte Beobachter die ersten Funktionen testen, die davon betroffen sein werden. Das System soll auf der letzten Android 13 Developer Preview basieren und deren Neuerungen im Gepäck haben, aber eben auch die Anpassungen rund um die Privacy Sandbox im Gepäck haben.




android privacy sandbox cover

Das neue System kann auf allen Pixel-Smartphones ab der vierten Generation (mit Ausnahme des Pixel 4 XL, warum auch immer) getestet werden oder lässt sich auch im Android-Emulator unter die Lupe nehmen. Der Download ist nur manuell möglich und gibt nach der Installation die Möglichkeit, die folgenden Dinge auszuprobieren:

  • Familiarize yourselves with the technical proposals on the SDK RuntimeTopicsAttribution Reporting, and FLEDGE on Android.
  • Topics API: Invoke the API and retrieve test values, representing a user’s coarse-grained interests. See the documentation for detail.
  • SDK Runtime: Build and install a runtime-enabled SDK on a test device or emulator. Create a test app to load the SDK in the runtime and request the SDK to remotely render a WebView-based ad in the app. See the documentation for detail.
  • Review and run the sample apps.
  • For details on capabilities and known limitations in this Developer Preview release, check out the release notes.

» Android 13 Privacy Sandbox – alle Infos und Download

» Googles Cookie-Spiel: Nutzer-Tracking soll unterbunden werden – um das eigene Tracking schnell zu etablieren

» Google Ads: So könnt ihr euer Werbeprofil bearbeiten und Anzeigen aus sensiblen Bereichen ausblenden

[Android Developers Blog]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Android 13: Google veröffentlicht neue Privacy Sandbox Developer Preview für Pixel-Smartphones (Download)"

  • Google und Privatsphäre. Ne. Privacy Sandbox ist FLoC nur ein neuer Name der sich besser anhört.

Kommentare sind geschlossen.