Android & Chrome OS: Nearby Sharing unterstützt jetzt paralleles Teilen mit mehreren Empfängern (Video)

android 

Google hat schon vor längerer Zeit das Nearby Sharing etabliert, das als Infrastruktur zum Teilen von Inhalten auf Android und Chrome OS verfügbar ist. Bisher gab es die Einschränkung, dass stets nur eine Datei an eine Person versendet werden kann und kein Parallelbetrieb möglich ist. Das ändert sich jetzt mit dem jüngsten Update, das den gleichzeitigen Versand an mehrere Empfänger ermöglicht.


android nearby share logo

Mit Googles Nearby Sharing lassen sich sehr leicht Dateien zwischen mehreren Geräten austauschen, die über diese Infrastruktur versendet werden. Dabei handelt es sich um eine Kombination mehrerer Technologien zum Erkennen, Verbinden und Austauschen, die sowohl für Android als auch Chrome OS zur Verfügung steht. Bisher ließ sich allerdings stets nur eine Aktion ausführen und nach dessen Abschluss die nächste starten. Das hat man nun aufgehoben.

Ab sofort muss nicht mehr gewartet werden, bis eine Datei versendet wurde, sondern man kann direkt mit der nächsten beginnen. Zwar lassen sich nach wie vor nicht mehrere Empfänger auswählen, aber mit der Aufhebung dieser Einschränkung ist diesem Feature die Tür geöffnet worden und man dürfte das wohl bald nachrüsten. Irgendwann kann man sich die zahlreichen Schritte zum Teilen einer Datei mit mehreren Personen also ersparen und alles in einem Schwung erledigen.

» Google Messages: Großes Update wird ausgerollt – Google Fotos-Integration, iMessage-Reaktionen & mehr

» Google Fotos: Der starke Portrait Modus wird ausgebaut – kann nun auch Tiere und Objekte hervorheben (Video)


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket