Google Fotos: Der starke Portrait Modus wird ausgebaut – kann nun auch Tiere und Objekte hervorheben (Video)

photos 

Mit Google Fotos ist es schon seit längerer Zeit sehr leicht möglich, Bilder nachträglich mit einem Portrait Modus zu versehen. Bei diesem Modus stich die Hauptperson durch einen verschwommenen Hintergrund hervor und wird somit zum Mittelpunkt des Fotos. Jetzt bringt man diese Möglichkeit mit „Portrait Blur“ auch für Haustiere und weitere Objekte, allerdings darf sich nur eine kleine Nutzergruppe darüber freuen.


google fotos portrait blur

Der Portrait Modus gehört zu den wichtigsten Kamera-Verbesserungen der letzten Jahre und ist auf praktisch allen Smartphones mit unterschiedlichsten Bezeichnungen zu finden. Mit Google Fotos lassen sich auch bereits ohne diesen Modus aufgenommene Bilder nachträglich mit einem solchen Effekt versehen. Weil das überraschend gut funktioniert, weitet man das Ganze nun auch auf Haustiere und weitere Objekte aus, die in nur einem Schritt automatisiert hervorgehoben werden können.

Es kann sich dabei um beliebige Personen, Tiere oder Objekte handeln. Voraussetzung ist allerdings, dass das jeweilige Objekt sehr groß und halbwegs zentriert dargestellt wird und sich ausreichend vom Hintergrund abhebt. Die wirklich beeindruckende KI sorgt für den Rest. Allerdings wird dieses neue Feature vorerst nicht für alle Nutzer verfügbar sein, sondern nur auf den Pixel-Smartphones sowie für alle Google One-Abonnenten angeboten. Es ist davon auszugehen, dass das für sehr lange Zeit so bleiben wird.

» Google Fotos: So lassen sich die Erinnerungen anpassen – unschöne Momente & einzelne Personen ausblenden

» Google Lens: Neues für die Google Assistant-Augen – Auswahl von Bildern zur Analyse wird vereinfacht

» Google TV: Android-App wandelt sich zum Medienportal – Schlagzeilen & Material You-Update (Video)


Android Feature Drop: Diese neuen Funktionen werden jetzt für viele Nutzer ausgerollt (Galerie & Videos)


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Google Fotos: Der starke Portrait Modus wird ausgebaut – kann nun auch Tiere und Objekte hervorheben (Video)"

Kommentare sind geschlossen.