Android 12L: Google möchte Feedback zum neuen Betriebssystem – Pixel-Nutzer sollen Version bewerten

android 

Google hat vor wenigen Tagen die zweite Beta von Android 12L veröffentlicht und mit dieser Version noch einmal neben behobenen Fehlern eine ganze Reihe von Neuerungen in das Betriebssystem gebracht. Nun steht man kurz vor der Fertigstellung des neuen Betriebssystems und fragt die Nutzer nach ihrer Meinung. Gilt natürlich nur für Pixel-Nutzer, aber auch nicht für alle.


android 12l cover

Android 12L eröffnet eine ganz neue Schiene für Android, denn das Betriebssystem schiebt sich nicht nur zwischen Android 12 und Android 13, sondern erweitert auch den Kreis der offiziell empfohlenen Geräte um Tablets, Foldables und Chromebooks. Dementsprechend gibt es nicht nur funktionale Änderungen, sondern auch Anpassungen an der Oberfläche. Dementsprechend möchte man von den Pixel-Nutzern eine kurze Bewertung bzw. Einschätzung des neuen Produkts.

Die Nutzer sollen Android 12L in den folgenden Kategorien bewerten: Stabilität, Performance, Akku, Gerätetemperatur, Kamera, Bluetooth, Telefonie-Qualität, Messaging, WLAN, Mobile Daten, App-Erfahrung und biometrische Sicherheit (Fingerabdrucksensor / Gesichtserkennung). Die kurze Umfrage soll laut Google nicht länger als fünf bis zehn Minuten dauern und ist vollkommen anonym. In diesem späten Stadium von Android 12L wird sie wohl keine Auswirkungen mehr haben, aber dafür vielleicht bei Android 13L, Android 12L.1 oder wie es auch immer heißen wird.

Eingeladen werden natürlich nur Pixel-Nutzer, die Android 12L bereits ausprobiert haben. Bekanntlich sind Pixel 6-Nutzer nicht darunter, denn diese können Android 12L nach wie vor nicht testen.

» Android 12, Android 12L & Android 13: Google bringt farblich angepasste Material You-Icons für weitere Apps

» Android 13: Neue Tap-to-Transfer Funktion soll Medien nur durch Antippen auf andere Geräte übertragen

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket