Pixel Watch: Der neue Google Assistant kommt auf die Smartwatch – mit Assistant-Button und Offline-Nutzung (Bericht)

pixel 

Vermutlich im Frühjahr 2022 wird Google die Pixel Watch vorstellen, über die in diesen Tagen immer mehr Details bekannt werden, die von den Leakern aus diversen ausgegraben werden. Nun zeichnet sich wenig überraschend ab, dass der Google Assistant auf der Smartwatch eine sehr große Rolle spielen wird und dafür sogar mit einem eigenen Button bedacht werden soll.


pixel watch

Die Google Pixel Watch geistert schon seit Jahren durch die Leak-Küche und es ist gut möglich, dass eine solche auch tatsächlich immer wieder in Entwicklung war. Allerdings hat man, das ist zumindest für die Jahre 2019 und 2020 bestätigt, frühzeitig den Stecker gezogen – möglicherweise aufgrund technischer Schwierigkeiten oder noch nicht ausgereifter Hardware. 2022 dürfte sich das aus Googles Sicht geändert haben, denn der gemeinsam mit Samsung eingeleitete Wear OS-Neustart bringt auch die notwendigen Komponenten mit.

Der neue Google Assistant
Nun zeichnet sich ab, dass auf der Smartwatch der „Next-gen Google Assistant“ zum Einsatz kommen soll, der schon seit 2019 auf den Pixel-Smartphones nutzbar ist und nach wie vor nur exklusiv auf diesen Geräten zur Verfügung steht. Dabei handelt es sich um eine verbesserte Version des Assistant, die alle Sprachbefehle lokal und ohne notwendige Internetverbindung auswertet. Das freut nicht nur die Datenschützer, sondern sorgt auch für einen sehr großen Performance-Schub. Denn das gesprochene Wort kann praktisch Live analysiert werden.

Damit das funktioniert, benötigt man die entsprechende Spracherkennung, die KI-Modelle und natürlich auch einen leistungsstarken Prozessor. Auf den Smartphones ist das kein großes Problem, doch bei einer Smartwatch ist der Platz für die notwendige Hardware naturgemäß etwas beschränkter. Dieses Problem dürfte man bei der Pixel Watch in Zusammenarbeit mit Samsung gelöst haben.




pixel watch google assistant button

Und weil nun die Voraussetzungen für den neuen Google Assistant auf der Smartwatch geschaffen wurden – mutmaßlich -, kann man in die Vollen gehen. Obige Grafik, die direkt aus dem offiziellen Wear OS-Emulator stammt, zeigt einen prominenten Google Assistant-Button auf der Smartwatch. Zumindest in der Grafik ist dieser größer als der Standard-Button, was aber nicht unbedingt im finalen Modell der Fall sein muss. Es könnte auch einfach eine visuelle Hervorhebung sein. Das ist noch unklar.

Der Button war bei bisherigen Leaks und Renderbildern nicht zu sehen, sodass dieser möglicherweise erst in einer späteren Projektphase hinzugefügt wurde. Die letzten Renderbilder sind zwar erst wenige Wochen alt, aber deren Grundlage stammt aus dem Frühjahr 2021. Alles andere als eine starke Präsenz des Google Assistant auf der ersten Google-Smartwatch wäre aber auch eine große Überraschung, sodass ein solcher Button gar nicht so unwahrscheinlich ist.

Und damit hat die Pixel Watch dann auch gleich noch eine weitere Daseinsberechtigung, denn erstmals bringt man den Google Assistant damit wirklich nah an die Nutzer, die diesen dann ständig an ihrem Handgelenk haben. Natürlich war das vorher auch schon möglich, aber ohne angebundenes Smartphone war der Assistant nicht nutzbar.

» Pixel Watch: Neuer Leak verrät viele Details zu Googles Smartwatch – neuer Google Assistant & evtl Tensor-Chip


Smart Home: Google zieht Wifi-Router den Stecker – OnHub wird eingestellt; Nutzer erhalten Nest Wifi-Rabatt


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Pixel Watch: Der neue Google Assistant kommt auf die Smartwatch – mit Assistant-Button und Offline-Nutzung (Bericht)"

Kommentare sind geschlossen.