Android Auto: Fahren und Arbeiten – Unterstützung für Dual-SIM-Nutzung und Arbeitsprofile wird ausgerollt

android 

Google hat allen Nutzern der Infotainment-Plattform Android Auto kürzlich ein großes Herbst-Update versprochen, das eine ganze Reihe von Neuerungen im Gepäck haben sollte. Nun scheint der Rollout aller angekündigten Features abgeschlossen zu sein, denn das jüngste Update bringt die Unterstützung für Dual-SIM mit. Passend dazu haben es auch die Arbeitsprofile in die App geschafft.


android auto wireless

Naturgemäß verrichtet man bei der Arbeit andere Tätigkeiten als zu Hause und so können sich auch die Anforderungen an das Smartphone unterscheiden. Bei Android Auto hat man den Fall, dass der Nutzer weder zu Hause noch bei der Arbeit ist, sondern bei vielen Fahrten zwischen diesen beiden Orten pendelt. Um auch diese Zeit komfortabel nutzen zu können, bringt Google nun endlich die Unterstützung für Dual-SIM und die Arbeitsprofile zu Android Auto.

Und für Pendler kann Android Auto mit der neuen Unterstützung für euer Arbeitsprofil helfen, den Überblick über wichtige Termine und Nachrichten zu behalten. Und wenn ihr ein Android-Telefon mit zwei SIM-Karten verwendet, könnt ihr euch jetzt aussuchen, welche SIM-Karte ihr verwenden möchtet, wenn ihr über Android Auto telefoniert. Diese Android Auto-Funktionen werden bald auf Android-Telefonen verfügbar sein, wenn sie mit einem kompatiblen Fahrzeug verbunden sind.

Bisher war die Nutzung von zwei SIM-Karten in Verbindung mit Android Auto ein kleines Glücksspiel, doch mit der neuen Umsetzung wird der Wechsel bzw. die Auswahl des gewünschten Profils sehr einfach. Das Update auf die Version 7.1.6145 hat diese Neuerung im Gepäck und wird bereits seit zwei Tagen für alle Nutzer über den Google Play Store ausgerollt.

» Pixel 6: Update für den Fingerabdrucksensor wird für viele Nutzer ausgerollt – gab es ein Sicherheitsproblem?

» Android 12: Diese Samsung-Smartphones sollen das Update auf Android 12 & OneUI 4.0 erhalten (Zeitplan)

[Deskmodder]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket