Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Alle Infos zu den neuen Google-Smartphones; Specs, Updates, Pixel Pass, Hands-on & Co

pixel 

Google hat am Dienstag die Pixel 6-Smartphones und obwohl im Vorfeld durch Leaks sehr viele Informationen bekannt geworden sind, gab es dennoch einige Überraschungen – sowohl positive als auch weniger schöne. Weil die Flut an Details in den letzten Tagen vielleicht ein wenig zu groß gewesen ist, findet ihr in diesem Artikel noch einmal eine schnelle Zusammenfassung aller wichtigen Punkte rund um Pixel 6 und Pixel 6 Pro.


pixel 6 smartphones cover

Die Pixel 6-Smartphones haben die Tradition fortgesetzt, dass die Google-Smartphones wie üblich zu den am schlechtesten gehüteten Geheimnissen in der Tech-Branche gehörten – was von Google aber längst akzeptiert ist und bekanntlich sogar unterstützt wird. Das Aussehen der Smartphones war schon vor Monaten bekannt, die Spezifikationen habe sich auch bei frühen Leaks bis auf wenige Ausnahmen als korrekt erwiesen und alles drumherum sickerte Stück für Stück in den folgenden Wochen durch.

Nun hat Google die Smartphones offiziell gemacht und bereits den Vorverkauf gestartet, der offenbar sehr erfolgreich angelaufen ist. Zumindest sind einige Händler vollständig ausverkauft, andere haben nach wie vor nur Restbestände an einzelnen Farben und Speichergrößen und nur der Google Store scheint noch Kontingente zu haben, die man vor dem offiziellen Verkaufsstart reservieren bzw. zur Vorbestellung vormerken kann. Hier ein schneller Überblick über alles Wichtige:

Die neue Kamera-Features
Die Kamera ist oftmals das Kernstück einer neuen Pixel-Generation und auch diesmal hat man sich wieder das eine oder andere starke Feature ausgedacht. Mit dem neuen “Real Tone”-Modus sollen Hautfarben noch realistischer dargestellt werden, mit dem “Bewegungsmodus” sollen Fotos gleichzeitig scharf sein und im Hintergrund Bewegung darstellen und die beeindruckendste Neuerung liefert diesmal Google Fotos. Dort gibt es mit dem Magischen Radierer die Möglichkeit, störende Objekte, Elemente oder auch Personen einfach zu entfernen. Beispiele und weitere Details findet ihr in den folgenden Artikeln:

» Pixel 6: Das sind die Kameratricks

» Pixel 6: So funktioniert der Magische Radierer




pixel 6 full view

Spezifikationen
Pixel 6 – alle Details

  • Display: 6,4 Zoll AMOLED @ 1080p
  • Kamera: 50MP (Wide) + 12MP (Ultra wide)
  • Frontkamera: 8MP
  • Akku: 4614 mAh – Laden mit Pixel Stand mit bis zu 23 Watt
  • Prozessor: Google Whitechapel
  • RAM: 8GB
  • Speicher: 128GB / 256GB
  • Betriebssystem: Android 12
  • Farben: Kinda Coral, Sorta Seafoam, Stormy Black
  • Preis: 649 Euro (128 GB)
  • Zielgruppe: Offers customers a high-quality experience at great value. Great features and advanced technology that can help with everyday life.

Pixel 6 Pro – alle Details

  • Display: 6,71 Zoll Plastic OLED @ 1440p
  • Kamera: 50MP (Wide) + +48MP (Tele) + 12MP (Ultra wide)
  • Frontkamera: 12MP
  • Akku: 5000 mAh – Laden mit Pixel Stand mit bis zu 23 Watt
  • Prozessor: Google Whitechapel
  • RAM: 8GB
  • Speicher: 128GB / 256GB / 512 GB
  • Betriebssystem: Android 12
  • Farben: Sorta Sunny, Cloudy White, Stormy Black
  • Preis: 899 Euro (128 GB); 999 Euro (256 GB)
  • Zielgruppe: Our flagship device and Googles first pro-level phone. For people who want a pro-level camera and performance.

Pixel Pass
Der Pixel Pass ist ein neues Abo-Angebot, das derzeit nur für US-Nutzer gilt. Diese erhalten für 45 Dollar im Monat (Pixel 6) oder 55 Dollar (Pixel 6 Pro) sowohl das Smartphone als auch ein 200 GB Google One-Abo, YouTube Premium, den Play Pass sowie einen erweiterten Reparatur-Service. Klingt nach einem spannenden Angebot und soll den Nutzern mehrere Hundert Dollar im Zeitraum von zwei Jahren sparen, hat aber auch seine Schattenseiten. Gut möglich, dass es mit dem Pixel 7 auch nach Deutschland kommt.

» Pixel 6: Das ist das neue Pixel Pass-Abo

Android-Updates
Die Erwartungen an die Android-Updates waren riesig, denn es standen bis zu fünf Jahre Betriebssystem-Update im Raum der Leaker-Küchen. Das hat sich leider nicht bewahrheitet, denn Google bietet auch weiterhin nur drei Jahre Android-Updates (so wie bisher) und erhöht lediglich bei den Sicherheitsupdates von drei Jahre auf fünf Jahre. Das ist ein großer Schritt und soll sicher nicht kleingeredet werden, aber zumindest ein weiteres Jahr Android-Updates hätte man vor allem mit Blick auf den Tensor-Chip vielleicht doch drauflegen können.

» Pixel 6: Nur drei Jahre Android-updates




Hands-on und First Look
US-Medien habe erste Hands-Ons von den Pixel 6-Smartphones veröffentlicht und berichten recht umfangreich über ihre ersten Eindrücke der beiden Smartphones. Ausführliche Reviews sind erst in den nächsten Tagen zu erwarten, doch die nun geschilderten subjektiven Eindrücke in Verbindung mit den geleakten Informationen geben schon ein gutes Gesamtbild der Smartphones.

» Pixel 6 Hands-on

Vorbesteller-Aktion & an vielen Stellen ausverkauft
Google bietet allen deutschen Vorbestellern der Pixel 6-Smartphones eine schöne Aktion: Wer bis einschließlich 27. Oktober bestellt, erhält noch Bose-Kopfhörer Gratis dazu. Das ist unabhängig davon wo ihr die Smartphones kauft und gilt auch nur so lange der Vorrat reicht. Weil sich aber in den ersten Tagen ein großer Erfolg abgezeichnet hat, könnte es auch sein, dass das Kontingent der Kopfhörer bald aufgebraucht ist. Dazu gibt es weder Informationen noch eine Garantie für den Erhalt.

» Pixel 6: Vorbesteller-Aktionen

» Pixel 6: Erste Anzeichen auf Erfolg

Weiteres
Zusätzlich zu den Pixel 6-Smartphones hat Google die smarte Ladestation Pixel Stand vorgestellt, man möchte 7 Millionen Smartphones verkaufen und durch die geleakten sehr hohen Erwartungen hat sich zumindest theoretisch wieder eine Möglichkeit eröffnet, dass das Pixel 5a nach Deutschland kommen wird. Ob sich das bewahrheitet, bleibt abzuwarten, könnte aber mit Blick auf das bevorstehende Weihnachtsgeschäft schon bald klargestellt werden. Wer in Kürze ein Pixel 6 in Händen hält darf sich übrigens über die deutsche Transkribierung bei Google Rekorder freuen.

» Android 12 & Material You: Google Rekorder erhält das neue Design & unterstützt Deutsch auf dem Pixel 6


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 4 Kommentare zum Thema "Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Alle Infos zu den neuen Google-Smartphones; Specs, Updates, Pixel Pass, Hands-on & Co"

    • stimmt, hab grad nachgeschaut.
      Ich werd mir trotzdem keins kaufen. Nach dem ganzen Hype fühle ich mich irgendwie ernüchtert. Nur 3 System Updates und eine Glas Rückseite, dann auch noch viel größer als das Pixel 5. Da bin ich nicht die Zielgruppe;-)))

  • Dann bevorzuge ich doch lieber Apples iPhone Mini Serie ,das 12 mini bekommt man schon mit 128 GB für 673-675€ .

    Warum sollte ich für solch einen Klotz ,mit nur so wenig Update Garantie von gerade mal 3 Updates nur,so viel bezahlen ?

    Ob es sich überhaupt lohnt ,CPU und Kamera technisch so viel zu bezahlen,weiß man momentan auch nicht .

    Schwächer als das iPhone 12/13 ist das Pixel sowieso ….🤣

  • Das iPhone hat eine höhere (schärfere) Pixel Auflösung mit 477ppi und bis zu 1200 nits Helligkeit,die schnellere CPU mit 3100mhz, OIS Time-lapse video, Continuous autofocus, Picture-taking during video recording, Video light Hauptkamera, die bessere Frontkamera 12 MP (EIS, HDR, Slow-motion videos) 3840×2160 (4K UHD) (60 fps),Video recording:3840×2160 (4K UHD) (60 fps), 1920×1080 (Full HD) (240 fps), 1280×720 (HD)Dolby Atmos ,NFC, UMA (Wi-Fi Calling),HD Voice:Yes,VoLTE:Yes,3D Face ID .

    https://www.phonearena.com/phones/compare/Apple-iPhone-12-mini,Google-Pixel-6/phones/11333,11732

    Und bekommt natürlich 6-7 Jahre Updates,statt nur 3 Jahre.

    Das iPhone ist für mich eindeutig das bessere ausgestattete Gerät ,technisch gesehen .

    Warum sollte man sich da, solch einen hässlichen Klumpen kaufen ?

    Ich mag die Pixel nicht falsch verstehen,aber das was Google hier abgeliefert hat ,ist einfach zu zu schwach wieder, gerade in Sachen Updates und lange Lebensdauer-Nachhaltigkeit .

Kommentare sind geschlossen.