Pixel 6 & Pixel Pro: Die neuen Update-Pläne im Detail – fünf Jahre Sicherheitsupdates & Update auf Android 15

pixel 

Google hat vor wenigen Tagen die Pixel 6-Smartphones vorgestellt und bis auf wenige Ausnahmen alle zuvor kursierenden Informationen bestätigt und offiziell gemacht. Leider gehörte zu diesen wenigen Ausnahmen auch die Dauer der garantierten Android-Updates, die nun doch nicht verlängert wird. Das bedeutet aber nicht, dass es in diesem Bereich nicht ebenfalls Fortschritte gegeben hätte.


pixel 6 smartphones cover

Die Erwartungen an die Pixel 6-Smartphones waren sehr hoch und wie sich während der Präsentation herausgestellt hat, waren diese auch gerechtfertigt. Die Smartphones erhalten ein völlig neues Design, eine stark ausgebaute Kamera, erhöhen dank Tensor und weiteren neuen Komponenten die Leistung und kommen noch dazu zu einem, in Relation gesehen, Kampfpreis auf den Markt. Kein Wunder, dass die Smartphones schon nach wenigen Stunden bei ersten Händlern ausverkauft waren.

Doch in einem Punkt gibt es leider eine Enttäuschung – und das gleich doppelt. Denn es ist ein Bereich, den Google ganz allein in der Hand hat und in dem man einiges bewirken könnte: Es geht um die Android-Updates. Google hat sowohl auf Nachfrage als auch in einem offiziellen Support-Dokument bestätigt, dass die Smartphones nur drei Jahre lang mit Betriebssystem-Updates versorgt werden, aber ganze fünf Jahre lang Android-Sicherheitsupdates erhalten sollen.

Zuvor gingen mehrere Leaker davon aus, dass Google auch den Zeitraum der Android-Updates auf fünf oder wenigstens vier Jahre hochschraubt. Allerdings hatte ich schon vor einigen Tagen davor gewarnt, dass lediglich von “vier großen Updates” die Rede ist. Weil schon in wenigen Wochen Android 12.1 startet, wäre das schon das erste Update. Gefolgt von weiteren im Herbst 2022, Herbst 2023 und Herbst 2024.




pixel 6 pro android updates

Und so werden die Pixel 6-Smartphones zuletzt im Oktober 2024 ein garantiertes Android-Update erhalten und im Oktober 2026 das letzte Sicherheitsupdate bekommen. Beide Angaben sind garantierte Mindestzeiten, sodass es darüber hinaus durchaus noch Verlängerungen geben kann. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass auch 2025 oder gar 2026 noch ein Betriebssystem-Update erfolgt. Man möchte es nur nicht versprechen. Sehen wir es also nicht ganz so negativ und denken daran, dass Google selbst niemals längere Updates in Aussicht gestellt hat. Zwar arbeitet man daran und die Leaker dürften das nicht aus der Luft gegriffen haben, aber derzeit ist man noch nicht soweit.

Soweit geht es für die Pixel 6-Smartphones
Das bedeutet, dass die Pixel 6-Smartphones nach heutigem Stand im Herbst 2024 das Update auf Android 15 erhalten werden. Im Oktober 2026 werden sie dann vermutlich im Bundle mit der Veröffentlichung von Android 17 nur das Sicherheitsupdate erhalten – so wie in den 24 Monaten zuvor. Wer nun enttäuscht ist sollte bedenken, dass im Herbst 2024 schon die Pixel 9-Smartphones kommen und im Herbst 2026 gar die Pixel 11-Smartphones. Nur die allerwenigsten dürften ihr Smartphone so lange verwenden.

Das letzte Android-Update im Oktober 2024 zu erhalten bedeutet außerdem, dass man beim derzeitigen Android-Rhythmus von einem Jahr bis Herbst 2025 noch das aktuelle Betriebssystem verwendet.

» Android 12: Google kündigt nächste Beta an – Android 12.1 für Foldables kommt wohl noch in diesem Jahr

» Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Alle Infos zu den neuen Google-Smartphones; Specs, Updates, Pixel Pass, Hands-on & Co


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 4 Kommentare zum Thema "Pixel 6 & Pixel Pro: Die neuen Update-Pläne im Detail – fünf Jahre Sicherheitsupdates & Update auf Android 15"

  • Mein iPhone 12 kam 2020 raus ,bei 6-7 Jahre Updates,würde es rein theoretisch bis 2026/27 Updates bekommen,bis dahin gibt es schon das iPhone 20 .

    Der Lacher immer noch,was Google hier abliefert 🤣

  • In den Fussnoten zu den Pixel 6 steht “mindestens” 3 Jahre Versionsupdates und “mindestens” 5 Jahre Sicherheitsupdates! Also keine Rede davon das nach 3 Jahren Schluss mit Versionsupdate ist!

  • Solange Google Werbung macht und nicht liefern kann ist es relativ egal auf welche nicht vorhandene Ware irgendwelche Versprechungen gemacht werden. Noch nicht mal im Store kann man aktuell das Pro-Modell mit 256 er Speicher “kaufen” oder auch nur “vorbestellen”. Es ist schlicht und ergreifend in Deutschland online NICHT (mehr) VORHANDEN! Das der 500er Speicher nur in USA verkauft werden soll, zeigt deutlich wie “unwichtig” Deutschland aus Google Sicht ist. Wird dann wohl eine Xiaomi werden.

    • Kann mich Wolfgang nur anschliessen. Auch in der Schweiz findet sich niemand, der das Pixel 6 oder Pixel 6 Pro importiert. Dabei nicht zu vergessen: Ausser dem Stammland USA hat Google nirgends mehr Mitarbeiter als in der Schweiz. Und hier sind die Pixel-Smartphones ja noch nie erhältlich gewesen. Und Google will
      um die 7 Mio. verkaufen; na ja?

Kommentare sind geschlossen.