Pixel Watch: Googles lang erwartete Smartwatch wurde erneut verschoben – keine Unterstützung für Wear OS

pixel 

Google wird in ziemlich genau einer Woche die neuen Pixel 6-Smartphones vorstellen, die vermutlich nicht das einzige Produkt auf dem Event am Dienstag sind, sondern weitere Ankündigungen im Gepäck haben könnten. Schon seit Jahren warten viele Fans auf eine Pixel Watch, bei der die Hoffnungen aber auch in diesem Jahr schon wieder verfliegen. Nun will ein Leaker erfahren haben, dass das Produkt auf unbekannte Zeit verschoben wurde.


pixel watch

Die Pixel Watch hat sich in den letzten Jahren zu einem ähnlichen Running Gag wie das “Pixel Ultra” entwickelt, denn über beide Produkte wird immer wieder spekuliert – ohne dass sie jemals vorgestellt wurden. Doch während das Pixel Ultra jeglicher Grundlage entbehrt, sieht es bei der Pixel Watch etwas anders aus. Tatsächlich befindet sich eine Smartwatch aus dem Hause Google seit mehreren Jahren in Entwicklung – das ist aus zahlreichen Quellen belegt.

Auch 2021 bzw. auch schon davor wurde eifrig an einer Pixel Watch gearbeitet, mit der man den Neustart von Wear OS hätte anschieben können – doch daraus wird wohl nichts. Nachdem es im Frühjahr einige Leaks gab, nahm es im Laufe des Sommers merklich ab und Beobachter gingen eher davon aus, dass es auch 2021 keine Pixel Watch geben wird. Das scheint sich nun erneut zu bestätigen, allerdings liegen die Gründe dafür nicht mehr vollständig in Googles Macht.

Das Produkt soll wohl verschoben werden, weil man Probleme mit dem Bezug der notwendigen Chips hat. Also das Problem, mit dem viele große Hersteller derzeit kämpfen – bekanntlich nicht nur im Smartphone-Bereich. Dennoch wäre es möglich, dass man eine Aussicht auf eine Pixel Watch gibt und diese für einen späteren Zeitpunkt in Aussicht stellt.




Von einer Pixel Watch dürften sich die meisten Pixel-Fans wohl schon seit längerer Zeit auch für 2021 wieder verabschiedet haben. Aber es bleibt Googles Ankündigung, dass man noch 2021 eine Fitbit Smartwatch mit dem neuen Wear OS auf den Markt bringen möchte. Von dieser hat man seit der kurzen Erwähnung ebenfalls nichts mehr gehört und natürlich wäre es Mitte Oktober Zeit, um rechtzeitig vor dem startenden Weihnachtsgeschäft die Produkte auf dem Markt zu haben.

Man kann wohl davon ausgehen, dass es sich bei einer Fitbit-Smartwatch mit aktuellem Wear OS und einer Pixel Watch zumindest 2021 um dasselbe Produkt gehandelt hat. Es ist nicht auszuschließen, dass auch die Fitbit-Smartwatch nicht kommen wird und sich Google-Fans bis Anfang nächsten Jahres gedulden müssen. Genauso wie die Fans aller anderen Marken, die nach wie vor keine Geräte mit dem aktuellen Wear OS auf dem Markt haben und höchstens sehr vage in Aussicht stellen konnten.

» Pixel 6: Google verlängert Update-Versprechen – bis zu 4 Jahre Android-Updates & 5 Jahre Sicherheitsupdates

» Google auf dem iPhone: Das Material Design wird wohl begraben – Google-Apps erhalten neue Oberflächen


Pixel 6: Googles neues Smartphone wohl ab 19. Oktober erhältlich – ab 649 Euro & starke Vorbesteller-Aktion


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Pixel Watch: Googles lang erwartete Smartwatch wurde erneut verschoben – keine Unterstützung für Wear OS"

  • Ich hab das Fitbit Band Charge 5 reicht völlig,mit ein Haufen Funktionen vollgepackt …..

    Wozu noch ein Modell bringen,im selben Jahr ?

Kommentare sind geschlossen.