Android 12 & Pixel 6: Google setzt wohl alles auf eine Karte – soll Android 12 auf dem Pixel 6 Premiere feiern?

pixel 

Bald ist es soweit: Google wird in gut einer Woche die Pixel 6-Smartphones vorstellen, die aller Voraussicht nach noch in diesem Monat auf den Markt kommen sollen. Natürlich sollen die mit Spannung erwarteten Geräte auch mit der neuesten Android-Version ausgeliefert werden. Nun zeichnet sich ab, dass man für das Pixel 6 wirklich All-in geht und sogar den Rollout von Android 12 bis zum Verkaufsstart der Smartphones verschiebt.


pixel 6 smartphones cover

Google überlässt bei den Pixel 6-Smartphones nichts dem Zufall, denn man hat ein möglichst attraktives Paket geschnürt, auf die Wünsche der Nutzer gehört und man möchte natürlich auch die Präsentation und den Marktstart so optimal wie nur möglich gestalten. Alle Zeichen stehen darauf, dass die sechste Generation der Smartphones zu einem großen Erfolg werden. Es müsste schon viel passieren, um das Ganze nach all dem Hype und der Vorfreude der Nutzer gegen die Wand zu fahren.

Wurde Android 12 für das Pixel 6 gestoppt?
Natürlich wird das Pixel 6 mit Android 12 auf den Markt kommen. Doch bislang war es so, dass das neueste Pixel-Smartphone nicht das erste Gerät war, sondern nur eines von vielen. Je nach zeitlichem Abstand wurden alle anderen aktuellen Pixel-Smartphones bereits aktualisiert und andere Hersteller hatten schon die ersten neuen Geräte auf den Markt gebracht. Doch in diesem Jahr ist die zeitliche Nähe zwischen Android 12 und Pixel 6 so gering, dass der Gedanke eines absichtlichen hinauszögerns von Android 12 gar nicht so abwegig ist.

Unterstützt wird das durch die Tatsache, dass man am Montag Android 12 veröffentlicht, aber nicht auf die Pixel-Smartphones ausgerollt hat. Mir drängt sich der Eindruck auf, dass das neue Betriebssystem unbedingt auf dem Pixel 6 Premiere feiern soll. Und dafür opfert man sogar die nicht wegzudenkende Pixel-Stärke, dass die Smartphones stets am ersten Tag das Update erhalten. Ein gefährlicher Plan.




pixel 6 full view

Natürlich kann das auch alles Zufall sein und überhaupt nichts miteinander zu tun haben, das wird man in der Form ja wohl kaum kommunizieren. Doch die bereits angesprochenen Tatsachen sowie der Fakt, dass man selbst bei der Präsentation von Android 12 kein Datum für den Pixel-Rollout genannt hat, sprechen für sich. Es bleiben viele Fragen offen, die sich so mancher Pixel-Besitzer stellen dürfte.

Ist es wirklich glaubhaft, dass man nach mehr als einem Dutzend Vorabversionen, die alle neue Features an Bord hatten und von denen keine größeren Probleme bekannt geworden sind, noch weitere Wochen an zusätzlichen Pixel-Featues schrauben muss? Hätte man das nicht mit einem separaten Update lösen können? Warum wird Android 12 für die Pixel-Smartphones zurückgehalten und warum hat es sowohl im September als auch ersatzweise im Oktober kein Pixel Feature Drop gegeben? Und warum kann man selbst Anfang Oktober kein konkretes Datum nennen?

Für mich läuft das alles darauf hinaus, dass man selbst die aktuellen Pixel-Smartphones ein Stückweit für das Pixel 6 “opfert”, um diesem die große Bühne zu überlassen. Nehmt das nicht als Fakt, sondern einfach nur als Eindruck. Das wirft dann natürlich auch ein schlechtes Licht auf das Pixel 6, dem es beim Lauch des Pixel 7 im nächsten Jahr dann ja ähnlich gehen würde…

» Android 12 & Material You: Neues Design für den Google Play Store wird für erste Nutzer ausgerollt (Screenshots)

» Pixel 6 & Google Fotos: Magic Eraser-Funktion kommt! Objekte und Personen aus Fotos entfernen (Beispielbild)


Made by Google: Diese neuen Pixel-Produkte könnten noch 2021 vorgestellt werden – Watch, Fold & mehr


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 5 Kommentare zum Thema "Android 12 & Pixel 6: Google setzt wohl alles auf eine Karte – soll Android 12 auf dem Pixel 6 Premiere feiern?"

  • Habe das Google Pixel 4A 5G bei Markteinführung genau aus diesem Grund erworben.
    Jetzt komme ich mir etwas auf dem Arm genommen vor.
    Wenn Google das in Zukunft auch so angeht, war das nicht nur mein erstes sondern auch das letzte Pixel.

    Gut das ich noch keines für meine Frau bestellt habe…

  • Das wird eine einmalige Sache sein mit Pixel 6 und neue Android Version 12. Nächstes Jahr mit der 7 Generation wird es nicht so laufen. Klare Kommunikation von Google ist nicht die Stärke.

  • Wie viele sinnbefreite “Artikel” oder wohl eher Blogeinträge schafft man hier pro Tag, die sich mit dem verschobenen Android 12 und oder dem Pixel 6 beschäftigen?

  • Was genau bedeutet bis zum Verkaufsstart? Wann soll dieser denn sein ? Wenn Android 12 nicht spätestens am 19.10 zum Launchevent bereit steht, ist dies ein ganz klares Zeichen gegen die Pixelserie und deren Grundgedanken.

Kommentare sind geschlossen.