Android: Neue Google-Apps zur Positionsbestimmung des Smartphones können jetzt ausprobiert werden

android 

Google arbeitet schon seit längerer Zeit an neuen Technologien zur Positionsbestimmung, die bestehende Standards ergänzen oder gar ersetzen können. Nun hat man offenbar den Wifi-Standard für sich entdeckt, der durch Kombination mehrerer Datenquellen recht exakte Werte für Innenräume liefern kann. Mit einer Reihe von neuen Android-Apps kann man das jetzt schon ausprobieren und sich sowohl Positionen als auch Abstände anzeigen lassen.


wifirttlocator logo

Smartphones verfügen über mehrere Möglichkeiten zur Positionsbestimmung, wobei hauptsächlich GPS zum Einsatz kommt. Aber auch durch Triangulation von Mobilfunkmasten oder WLAN-Zugangspunkten lassen sich Werte ermitteln, die bisher allerdings nur eine sehr grobe Position angeben konnten. Nun arbeitet Google offenbar daran, Wifi für exakte Daten zu verwenden, was dank immer engmaschigerer Netzwerke erst heute möglich ist.

In den letzten Monaten wurden gleich drei experimentelle Apps veröffentlicht, mit denen sich die Technologien ausprobieren lassen. Dabei handelt es sich um hoch-experimentelle und nicht wirklich aufregende Anwendungen, die aber die Grundlage dafür legen, in Zukunft eine sehr exakte Positionsbestimmung zu ermöglichen. Aus diesem Grund gehören sie alle drei zusammen.

Distanz zwischen zwei Smartphones
Mit der App WifiNanScan lässt sich die Distanz zwischen zwei Smartphones messen. Das legt den Grundstein dafür, dass Smartphones miteinander kommunizieren können und vielleicht auch die notwendige Technologie zum Datenaustausch auswählen. Es sollen Geräte im Umkreis von bis zu 15 Metern erkannt werden.

» Mehr Informationen zum WifiNanScan

WifiNanScan App
WifiNanScan App
Entwickler: Developed with Google
Preis: Kostenlos




Distanz zu einem Zugangspunkt
Mit dem WifiRttScan lässt sich die Distanz zwischen dem Android-Smartphone und einem ausgewählten Zugangspunkt ablesen. Zusätzlich bietet die App eine Reihe weiterer Informationen zu den Wifi-Zugangspunkten, die sich per Knopfdruck auslesen lassen.

» Mehr Informationen zum WifiRttScan

WifiRttScan App
WifiRttScan App
Entwickler: Developed with Google
Preis: Kostenlos

Exakte Position in einem Raum
In der Kombination von mindestens drei Zugangspunkten, deren exakte Position im Raum bekannt ist, lässt sich der Standort des Nutzers bis auf wenige Zentimeter genau berechnen. Dabei kommt eine Triangulierung zum Einsatz, die auf die Signalstärke setzt und dadurch eine Position bestimmen kann. Das bedeutet: Je mehr Zugangspunkte abgefragt werden, desto exakter wird die ermittelte Position.

» Mehr Informationen zum WifiRttLocator

WifiRttLocator App
WifiRttLocator App
Entwickler: Developed with Google
Preis: Kostenlos


Ich denke es ist schon jetzt sehr gut ersichtlich, dass sich mit genügend Datenpunkten auch recht exakte Angaben machen lassen. Durch Zusammenschluss aller Android-Smartphones, ähnlich wie man es etwa bei der Erdbebenerkennung oder Apple bei den AirTags tut, kann dadurch ein großes Netzwerk aufgebaut werden, das exakte Positionsbestimmungen ermöglicht. Bisher hat sich Google aber noch nicht konkret zu möglichen Anwendungsgebieten geäußert.

» Android: Noch alles dicht? Mit dieser neuen App könnt ihr die Wasserdichtigkeit eures Smartphones überprüfen


Android Auto: Google bringt Spiele auf die Infotainment-Plattform – acht neue GameSnacks für die Fahrpause


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket