Chrome OS kommt im Massenmarkt an: Chromebooks überholen Windows & Mac; Verkäufe fast verdreifacht

chrome 

Googles Betriebssystem Chrome OS scheint nach vielen Jahren den Sprung aus der Nische in den Massenmarkt zu schaffen – und das nicht nur in den USA. Kürzlich wurde bekannt, dass die Verkaufszahlen der Chromebooks im Pandemie-Jahr 2020 regelrecht explodiert sind und nun zeigen aktuelle Zahlen aus dem 1. Quartal ein ebenso starkes Wachstum.


was ist ein chromebook

Google Chrome OS hat gerade erst den zehnten Geburtstag gefeiert und man hätte sich wohl kein besseres Geschenk als die folgenden Zahlen wünschen können: Marktforscher zeigen, dass der Anteil an den globalen Computerverkäufen innerhalb eines Jahres fast verdreifacht wurde. Chromebooks konnten schon im gesamten Pandemie-Jahr 2020 stark wachsen und haben diesen Trend auch im ersten Quartal des Jahres 2021 forgesetzt – allerdings nicht mehr ganz so stark wie in den Monaten zuvor.

chromebook stats

Während Desktop-Computer um gut 53 Prozent zulegen konnten, halten Chromebooks bei einem Wachstum von 275 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Aber auch alle anderen Kategorien konnten weiter zulegen und dürften das wohl auch in den nächsten Monaten tun – Home Office sei Dank. Marktführer im Bereich der Chromebooks ist übrigens HP mit 36,4 Prozent, gefolgt von Lenovo mit 18,6 Prozent. Auf den weiteren Plätzen folgen Lenovo, Acer, Samsung und Dell.

» Was ist ein Chromebook? Google zeigt die wichtigsten Vorteile und Stärken der Chrome OS-Geräte (Video)

» Zehn Jahre Chromebooks: Das sind Googles Pläne für die nächsten zehn Jahre & ein Blick zurück (Galerie)


Fuchsia: Googles neues Betriebssystem kommt – dürfte schon sehr bald auf Nest Smart Displays zu finden sein

[TechCrunch]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 4 Kommentare zum Thema "Chrome OS kommt im Massenmarkt an: Chromebooks überholen Windows & Mac; Verkäufe fast verdreifacht"

    • Was soll denn da faul sein? Inzwischen kann man sehr vieles im Browser erledigen. Außerdem kann man auf den Chromebooks auch zusätzlich Android Apps nutzen. Heute kann ich Spiele wie Cyberpunk 2077, Division 2, STAR WARS Jedi: Fallen Order™ uvm. dank Cloudgaming auf einem Chromebook spielen.

    • Hallo Herr P., Sie haben absolut recht!
      Ein Chromebook, pfff – ich habe 2. Bei welchem anderem Betriebstem habe ich so eine große Auswahl an Programmen (Android, Linux und Webapps), ein absolut virenfreies System, lange Laufzeit und super Performance?

  • Hallo Herr P ich hoffe sie habe auch eine Ahnung, von dem was sie da schreiben ?

    Man kann mit Chrome OS heutzutage schon sehr viel erledigen unter anderem auch native Linux Programme damit ausführen (Gimp ) wäre solch ein Programm und wohl bald auch direkt Windows Apps ,da wäre natürlich Microsofts Office ein sehr starkes Programm .

    Man hat keinerlei Treiber Probleme ,oder diese laufenden Probleme mit Windows Updates usw.

    Seine Hardware kann man individuell wählen ,wie unter Windows auch ,ich habe eine Asus Chromebox 3 ,mit einem Intel I5 der 8.Gen. mit 8 GB RAM Arbeitsspeicher ,welche ich noch bis zu 32 GB aufrüsten kann ,mit einer 128 GB M2 SSD und auch diese ist nachrüstbar.

    Natürlich kann man mit solch einem Gerät auch Spiele spielen ganz locker .

    Mein Support dafür geht noch bis Juni 2025 .

    Also was das daran faul sein ,keine Ahnung woher sie ihr Unwissen haben ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.