Smart Home: Google will in die Schlafzimmer – neues Nest Smart Display soll Schlaftracking ermöglichen

google 

In diesen Tagen gibt es einige Leaks rund um die neuen Nest Smart Home-Produkte, zu denen auch ein Smart Display als Nachfolger des Google Nest Hub gehört. Bislang war bekannt, dass Google das Gerät mit dem Radarchip Soli ausstatten wird, der eine Gestensteuerung ohne jegliche Berührung ermöglicht, aber vielleicht ist das noch nicht alles. In einem neuen Bericht heißt es nun, dass man in die Schlafzimmer der Nutzer möchte und den Schlaf tracken will.


google nest hub nah

Google arbeitet schon seit über fünf Jahren an der Soli-Radarsteuerung und hat diese bisher nur im bereits eingestellten Pixel 4 sowie dem neuen Google Nest Thermostat zur Gestensteuerung eingesetzt. Es gilt mittlerweile als sicher, dass Soli auch im Nest Smart Display zum Einsatz kommen wird – aber offenbar nicht nur zur Gestensteuerung. Google hat als einer der wenigen Hersteller ein Gerät an der Hand, das über keine Kamera verfügt – was in diesem Fall ein Vorteil sein kann.

Das erklärte Ziel soll es sein, dass das Smart Display nicht nur im Wohnzimmer oder in der Küche steht, sondern dass sich die Nutzer ein solches neben ihr Bett stellen – was sie mit Kamera möglicherweise nicht tun würden. Und wenn man schon einmal in diesem Raum ist, lässt sich das Soli-Radar dazu verwenden, den Schlaf des Nutzers aufzuzeichnen. Jede kleine Bewegung kann erkannt, aufgezeichnet und später analysiert werden. An Geräten für das Schlaftracking soll auch Amazon seit einiger Zeit arbeiten.

Bislang handelt es sich nur um einen Bericht, den Google nicht kommentieren wollte, aber es ist wohl nicht ganz abwegig, dass Google das Soli-System nach dem bislang enttäuschenden Einsatz auch auf andere Geräte und Anwendungsklassen ausweiten wird.

» Smart Home: Neues Google Nest Smart Display bei der FCC aufgetaucht – mit Soli-Gestensteuerung & Zigbee


Smart Home Sicherheit: Google kündigt mehrere neue Nest Überwachungskameras an – Lineup wird verjüngt

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket