Android 11: Nearby Sharing kommt zu Chrome OS – der Datentransfer soll auch mit Chromebooks möglich sein

android 

Google wird mit Android 11 das neue Nearby Sharing in das Betriebssystem bringen, das den einfachen Datenaustausch zwischen zwei Android-Smartphones ermöglichen soll. Offenbar bleibt es aber nicht nur bei Android, denn auch im Betriebssystem Chrome OS wurden nun entsprechende Hinweise entdeckt, die den Datenaustausch gleich um ein vielfaches interessanter machen.


Es gibt sehr viele Möglichkeiten, beliebige Dateien von einem Gerät auf das andere zu bringen, von der direkten Verbindung über die Cloud bis hin zu Datenträgern. Ausgerechnet unter Android, dem weltweit meistgenutzten Betriebssystem, gab es bisher aber nur Insellösungen oder von Google seit langer Zeit nicht mehr weiterentwickelte Möglichkeiten. Erst im vergangenen Jahr wurde Android Beam eingestellt und nun steht der Nachfolger in den Startlöchern.

android 11 logo chrome seperate

Google wagt mit dem Nearby Sharing einen neuen Anlauf für den schnellen Datenaustausch zwischen zwei Smartphones, der offenbar weiter als bisher bekannt ausgebaut werden soll. Auch Chromebooks bzw. die Chromebooks Tablets sollen mit eingeschlossen werden und am Datenaustausch teilhaben können. Darauf weist eine neue Option in den Einstellungen hin, die über Umwege bereits aktiviert, aber noch nicht genutzt werden konnte.

Chromebooks sollen sowohl als Empfänger als auch Sender fungieren können, wobei die Kontaktaufnahme aber vermutlich nicht ganz so einfach wie beim Smartphone erfolgen kann. Chrome OS wird die neue interne Seite chrome://nearby einführen, auf der die Oberfläche für den Datenaustausch untergebracht wird. Weil der Datenaustausch komplett lokal über ein eigens für die Übertragung aufgebautes Wifi Direct-Netzwerk abläuft, macht es grundlegenden keinen Unterschied, ob Android oder Chrome OS.

Der Start des Nearby Sharings, das vielleicht auch andere Geräte mit einschließen könnte (wie wäre es mit Android TV?), wird rund um den finalen Rollout von Android 11 erwartet.

» Android 11: So funktioniert das neue Nearby Sharing


GMail: Ordnung und Übersicht im Mail-Archiv – so lassen sich verschachtelte Label anlegen und nutzen


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket