Android 11: Diese Smartphones sollten das Update auf Googles kommendes Betriebssystem erhalten (Listen)

android 

Vor gut zwei Wochen hat Google die erste Android 11 Beta veröffentlicht, die von (fast) allen interessierten Pixel-Nutzern heruntergeladen und installiert werden kann. Nun werden noch knapp drei Monate vergehen bis die finale Version des Betriebssystems vor der Tür steht und die große Frage aufkommt: Welche Smartphones erhalten das Update auf Android 11? In diesem Artikel findet ihr eine inoffizielle Liste mit den Geräten, die das Update aller Wahrscheinlichkeit nach erhalten werden.


Die Update-Situation rund um Android hat sich in den letzten Jahren merklich entspannt, denn Googles über mehrere Jahre ergriffene und eingeführte Maßnahmen zeigen Wirkung und auch die Smartphone-Hersteller haben langsam erkannt, dass jedes einzelne Update einen enormen Beitrag zur Kundenbindung leistet. Wer sich also heute ein kürzlich auf den Markt gekommenes Smartphone kauft, kann sich ziemlich sicher sein, zwei Android-Updates zu erhalten. Ausnahmen bestätigen die Regel, aber grundsätzlich ist das ein guter Richtwert.

android 11 google logo separate

Google musste den Zeitplan von Android 11 mehrfach verschieben, denn durch die Coronakrise ist vieles liegen geblieben, dann mussten geplante Termine und Events abgesagt werden und schlussendlich wurde auch die Beta-Feier aufgrund der Geschehnisse in den USA abgesagt werden. Aber all das soll Android 11 nur verschieben, aber natürlich nicht stoppen und so wird das finale Betriebssystem aller Wahrscheinlichkeit nach Anfang bis Mitte September von Google veröffentlicht.

Bisher hat sich noch kein einziger Smartphone-Hersteller konkret zu Wort gemeldet und verkündet, welche Geräte das Update erhalten und welche nicht. Einige Hersteller wie Xiaomi, Oppo und OnePlus bieten bereits die Beta auf ausgesuchten Smartphones an, für die man sich dann ziemlich sicher sein kann, in einigen Monaten auch das finale Update auf Android 11 zu erhalten. Dass sie mit der Beta früh dran sind muss aber nicht unbedingt heißen, dass es auch die finale Version sehr zeitnah geben wird.

Normalerweise geben die ersten Hersteller ihr Update-Versprechen einige Wochen vor dem Release der nächsten Android-Version bekannt und die große Masse folgt dann bis in den Spätherbst. Das liegt unter anderem daran, dass die intensiven Arbeiten am neuen Betriebssystem erst dann beginnen, wenn Google den Deckel draufmacht und Android soweit einfriert, dass die Entwicklung für die Hersteller sinnvoll ist. Natürlich machen sie sich schon vorher Gedanken, aber die Bestätigungen und Zeitpläne stehen zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht.




Die folgenden Listen sind weder als Update-Garantie zu sehen, noch erheben sie Anspruch auf Vollständigkeit. Es können weitere Smartphones dazu kommen, einige vielleicht aufgrund technischer Hürden doch nicht aktualisiert werden. Nehmt es einfach als grobe Leitlinie und wartet ab, bis die Hersteller ihre offiziellen Listen herausgeben. Wer ein 2019er oder 2020er Smartphone kauft, hat aber sehr sehr gute Chancen auf Android 11.

Huawei:

Honor

Motorola

Huawei: Ein weiteres Jahr ohne Googles Android & Play Store – Donald Trump verlängert US-Bann bis Mai 2021




Nokia

OnePlus

Oppo

  • Oppo Find X2
  • Oppo Find X2 Pro

Samsung

Sony




Xiaomi

Pixel-Smartphones
Google wird alle Pixel-Smartphones außer der ersten Generation mit Android 11 versorgen. Für die Pixel 2-Smartphones wird es bereits das letzte Update sein, allerdings ist es auch 2017 erschienen und ist somit in puncto Betriebssystem-Version bis Herbst 2021 auf dem neuesten Stand. Details zu den Google-Updates für die Pixel-Smartphones findet ihr in diesem Artikel.

Sobald sich der erste Smartphone-Produzent offiziell zu Wort meldet, werden wir euch natürlich zeitnah darüber berichten. Meist folgen dann innerhalb weniger Tage auch weitere Hersteller mit ihren Ankündigungen. Gerade in den nach wie vor strengen Corona- und Home Office-Zeiten sollte man aber in diesem Jahr aber trotz aller Google-Technologien etwas mehr Geduld aufbringen müssen.

Android 11: Alle bisher bekannten Neuerungen | Der offizielle neue Zeitplan


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket