Google Home: Neue Oberfläche für die Smart Home-Einstellungen wird ausgerollt (Screenshots)

google 

In der Google-App ist gerade erst der Dark Mode verschwunden und auch in der Google Home-App zur Steuerung des Smart Homes gibt es einige Neuerungen, die ab sofort für alle Nutzer ausgerollt werden. Nachdem die Oberfläche der App in den letzten Monaten mehrfach umgebaut wurde, sind nun die Einstellungen an der Reihe, bei denen die Designer den Wildwuchs mit einer neuen Struktur ordnen möchten. Auch die Einstellungen des Google Assistant wurden mit neuen Funktionen ausgestattet.


google smart home

Manche Google-Apps in aktuell wichtigen Bereichen durchlaufen immer wieder einen Kreislauf: Erst stark ausbauen, Wildwuchs erzeugen, dann wieder aufräumen und erneut erweitern. Die Google Home-App befindet sich gerade zwischen Stufe 2 und 3, sodass nun wieder etwas aufgeräumt werden muss – diesmal in den Einstellungen der Android-App. Die UI- und UX-Designer fassen nun einige Bereiche zusammen, schaffen eine neue Sortierung und spendieren der gesamten Oberfläche nette und großteils selbsterklärende Icons.

google home app redesign

Auf den linken beiden Screenshots seht ihr die alte bzw. jetzt noch aktuelle Version der Optionen der Google Home-App für Android. Auf dem rechten Screenshot ist die neue Darstellung zu sehen. Zuerst fallen natürlich die Icons auf. Alle Räume und Gerätegruppen haben nun einen eigenen Menüpunkt erhalten, sodass nicht mehr eine lange Liste der Räume in den Haupteinstellungen zu sehen ist. Ansonsten gab es nur einige neue Gruppierungen und Bezeichnungen. Die neue Oberfläche wird ab sofort für alle Nutzer ausgerollt, könnte aber noch einige Tage bis zum Abschluss benötigen.

» Google Assistant & Google Maps: Meine Orte ermöglicht Abfrage von Wetter- und Verkehrsinformationen

» Android: Google bringt noch mehr Informationen in das at a Glance-Widget – Arbeitsprofile, Erinnerungen & Co


Android Auto: YouTube Music hat Schwierigkeiten mit externen Infotainment-Systemen – zeigt keine Titel-Info

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket