Google Assistant: Lösung von Mathematik-Aufgaben zeigt sich erstmals in der Lens-App (Screenshots)

google 

Der Google Assistant besitzt seit einigen Jahren die visuelle Objekterkennung Google Lens, deren Funktionsumfang immer weiter ausgebaut wurde, aber noch einen weiten Weg vor sich hat. Seit einigen Wochen ist bekannt, dass dieses Tool schon bald Mathematikaufgaben erkennen und lösen können soll. Jetzt gibt es erste Screenshots von diesem neuen Bereich, der neben der Lösung auch zusätzliche Informationen anbieten soll.


Die Augen des Google Assistant sind in immer mehr Produkten integriert, erst seit wenigen Tagen in die OnePlus Galerie-App, und stehen somit praktisch allen Android-Nutzern zur Verfügung. Über mangelnde Reichweite kann sich Google Lens also nicht beschweren, nun muss nur noch der Funktionsumfang soweit gesteigert werden, dass die Menschen das Tool auch im Alltag abseits der Spielerei häufiger nutzen.

google lens logo

Google Lens wird schon bald Mathematik-Aufgaben lösen können – durch einfaches Abfotografieren der handschriftlichen oder gedruckten Aufgaben. Die dafür notwendigen Technologie hat sich Google schon vor längerer Zeit durch die Übernahme der Hausaufgaben-App Socratic gesichert, die genau so etwas bereits anbietet. Nun gibt es einen ersten Screenshot von der neuen Lens-Oberfläche, die genau so etwas anbieten soll.

google lens mathematik

Zu sehen ist der neue Education Modus, der alle erkannten Inhalte als Aufgabenstellung interpretiert. Auf dem Screenshot wird die erkannte Aufgabe bereits dargestellt, aber die Lösung der doch recht simplen Aufgabe „5+5“ fehlt bisher noch – das ist dann aber sicherlich nur noch eine Frage der Freischaltung auf den Server. Offenbar lassen sich alle erkannten Aufgaben auch sehr leicht an spezialisierte Plattformen wie das vor einigen sehr populäre WolframAlpha weiterleiten.

Zum Anfang sollte man nicht mit einem all zu großen Funktionsumfang der Rechenaufgaben rechnen, aber das ist natürlich ein Bereich mit enorm viel Potenzial, der dann schon in die Richtung der damals versprochenen Funktionen gehen kann.

» Google Earth: Neue Suchfunktion mit Vorschlägen und Kategorien für alle Plattformen ist da (Screenshots)


Stadia: Der Spieleklassiker DOOM 64 ist ab sofort auf Googles Spieleplattform erhältlich – für Fans kostenlos

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.