Google Home: Fehlerhafte Firmware wurde gefixt – so lassen sich die ‚defekten‘ Smart Speaker wiederbeleben

google 

In den letzten Tagen hatten einige Google Home-Besitzer schwere Probleme mit ihrem Smart Speaker, denn durch ein fehlerhaftes Firmware-Update haben die Geräte plötzlich den Geist aufgegeben. Jetzt versorgt Google alle betroffenen Nutzer mit einem Fix, der sich allerdings in vielen Fällen nicht von selbst installiert, sondern einige Schritte zur Wiederherstellung des Geräts erfordert.


Die Google Home-Smart Speaker werden regelmäßig mit Firmware-Updates versorgt, die eigentlich an der Stabilität und dem Funktionsumfang schrauben sollen. Auch die Smart Speaker der ersten Generation, die nun schon in ihr 4. Jahr gehen, werden nach wie vor mit Updates versorgt – und das im Falle des Preview-Programms sogar vergleichsweise häufig. Das letzte Update hat allerdings eher für Probleme statt Freude bei den Nutzern gesorgt.

google home smart speaker

Google Assistant: Chatbots sollen menschlicher werden & Smalltalk führen – Google arbeitet an Project Meena

Vor wenigen Tagen hat Google ein Firmware-Update auf die Home-Smart Speaker ausgerollt, das zu schweren Problemen geführt hat und die Geräte unbenutzbar gemacht. Weil viele Nutzer das Problem aufgrund einer leuchtenden orangen LED sehr schnell registriert haben, haben einige einen Factory Reset durchgeführt, der in den meisten Fällen aber keine Lösung brachte. Viel mehr wurde das Problem dadurch noch verschärft, denn ohne Zugang zum WLAN kann es auch keine weiteren Updates mehr geben.

We’ve resolved a server configuration issue that caused a small number of people to have trouble using their Google Home. A fix has been released and devices should recover with no action required from users.

Jetzt hat Google einen Fix freigegeben, der das Problem behebt und den vollen Funktionsumfang auf allen Geräten wiederherstellt. Laut obigem Statement soll das Update automatisch eingespielt werden und keine weiteren Schritte von den Nutzern erfordern. Das soll laut den Betroffenen aber nicht so ganz der Wahrheit entsprechen, denn tatsächlich muss zur „Rettung“ des Geräts eine kurze Anleitung befolgt werden. Das gilt insbesondere für die Nutzer, die ihr Gerät schon vorab mit einem Factory Reset retten wollten.



google home broken

So rettet ihr euren Google Home-Smart Speaker

  1. Unplug your Google Home
  2. Completely turn off your Wi-Fi network that the Google Home connects to
  3. Plug in your Google Home and waits until it seems done booting up, it will still be in a non-working state, but you should be able to adjust the volume to check if it’s on
  4. Factory reset your device twice. For some reason two times is the charm. The first time you factory reset it seems that the Google Home can fail, so people have been having luck with two times
  5. With your Wi-Fi network still off, on your phone open the Home app and find your trouble Google Home from nearby devices
  6. Setup your Google Home and then when it asks to connect to Wi-Fi turn on your Wi-Fi network and finish setup
  7. If all goes well the Home will be able to respond to voice commands again and you can see it in the Google Home app.
  8. If your Home still doesn’t work, try the steps again. Some users, like me, had to do this twice.

In Kurzfassung: Weder das Smartphone zur Einrichtung noch der Smart Speaker dürfen mit dem WLAN-Netzwerk verbunden sein, stattdessen sollen sie die Verbindung über die Nearby-Funktion aufbauen. Zuvor muss das Gerät allerdings zwei Mal (ganz wichtig!) zurückgesetzt werden. Sobald der Smart Speaker und das Smartphone miteinander verbunden sind, darf das Gerät wieder ins WLAN und sollte dann automatisch den Fix herunterladen. Wenn es nicht funktioniert, macht es einfach nochmal.

» Huawei: Es gibt kein Zurück mehr zu Google – Huawei will dauerhaft drittes Ökosystem etablieren (Bericht)

» Android 11: Google bringt viele neue Gender-Emojis ins Betriebssystem – das sind die 117 neuen Emojis (Video)

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Google Home: Fehlerhafte Firmware wurde gefixt – so lassen sich die ‚defekten‘ Smart Speaker wiederbeleben"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.