Mehr Akku-Power für Android: Google arbeitet am neuen Ultra Low power mode für die Pixel-Smartphones

android 

Der Flaschenhals praktisch aller Smartphones ist heute der Akku bzw. der starke Akkuverbrauch. Gefühlt hat sich bei den Akku-Technologien seit vielen Jahren nichts mehr getan, also muss es die Software richten, die durch immer mehr Tricks den Energieverbrauch senken soll. Mit der nächsten Pixel-Generation oder vielleicht auch Android 11 dürfte Google einen neuen Ultra Low power mode vorstellen, der genau das tut, was seine Bezeichnung verspricht.


Smartphones sollen immer smarter werden, immer mehr Informationen vermitteln und natürlich auch ständig zur Verfügung stehen. Das steigert natürlich den Energieverbrauch der Geräte, deren Akku-Kapazität aus reinen Platzgründen nur sehr langsam gewachsen ist. Neue Akku-Technologien für Smartphones sind nicht in Sicht und kein Hersteller möchte größere bzw. dickere Geräte bauen – also müssen andere Mittel und Wege gefunden werden, um eine perfekte Balance zu finden.

android 10 dark mode logo

Android 10: Sony hat massive Probleme mit dem Update – Rollout wurde wohl für alle Smartphones gestoppt

Jedes Android-Smartphone verfügt über einen Stromsparmodus, der je nach Hersteller und den Einstellungen des Nutzers verschiedene Dinge optimiert. Dazu werden unnötige Energieverbraucher deaktiviert und je nach Akkustand und Aggressivität auch einige Dinge heruntergefahren. Das reicht vom dunklen Display über die Aktivierung des Dark Mode geht über die Deaktivierung von Hintergrunddiensten bis hin zum Abschalten von WLAN, Bluetooth und anderen unnötigen Dingen.

Google arbeitet nun an einem neuen Ultra Low power mode, mit dem die Pixel-Smartphones noch sehr viel länger durchhalten sollen. Was dieser Modus genau bewerkstelligt ist nicht bekannt, es dürfte sich aber an Samsungs aggressiven Technologien orientieren, die z.B. auch das Display auf Graustufen umstellen. Der Modus wird damit beschrieben, dass es bei Aktivierung einen negativen Einfluss auf die Nutzererfahrung hat – aber irgendwo muss man dann eben auch Abstriche machen.

This mode indicates Ultra Low power mode is activated or not. Ultra Low power mode is intended to save battery at the cost of user experience.

Android: Schwere Bluetooth-Sicherheitslücke entdeckt – so könnt ihr euch schützen & Fix im Februar-Update



Statt also größere Akkus in den Geräten zu verbauen, setzt Google weiterhin auf Software-Lösungen, um die Akkulaufzeit weiter zu erhöhen. Sicherlich kann man mit den aggressivsten Einstellungen weit mehr als 24 Stunden erreichen, aber zielführend ist das natürlich nicht, wenn sich das teure Smartphone aufgrund eines solchen Modus wieder in ein altes Handy mit Monchrom-Display und keinen modernen Technologien verwandelt.

Dennoch ist ein solcher Modus natürlich gut zu haben, wenn es dann doch mal sehr wichtig ist und der Akku in den niedrigen Bereich gerutscht ist. Details zu diesem Modus gibt es derzeit noch nicht, sodass sich nicht sagen lässt, was dieser genau bewirkt und wie er sich aktivieren lässt bzw. unter welchen Umständen der Modus möglicherweise auch automatisch aktiv wird. Spielereien wie das Always on-Display sind bei einer extremen Einsparung natürlich auch nicht mehr drin.

Der Code-Request wurde erst gestern von einem Google-Mitarbeiter eingereicht, der bisher nur am Pixel 4 gearbeitet hat, sodass man davon ausgehen kann, dass es sich vorerst um eine Pixel-exklusive Funktion handeln wird. Möglicherweise könnte es also schon in die Pixel 4a-Smartphones Einzug halten, vielleicht aber auch bis zum Pixel 5 aufgespart werden. Langfristig wäre dann mit einer globalen Umsetzung für Android zu rechnen, wobei die Smartphone-Hersteller gerade in solchen Punkten häufig eingreifen und Änderungen vornehmen.

Samsung Galaxy S20 Livestream: YouTube überträgt das Unpacked-Event des Galaxy S20 ab 20:00 Uhr Live


Aktionen bei Amazon: Echo Smart Speaker & Displays, Fire-Tablets & TV reduziert – so nutzt ihr Google-Dienste

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Mehr Akku-Power für Android: Google arbeitet am neuen Ultra Low power mode für die Pixel-Smartphones"

  • Gibts doch eigentlich schon. Nennt sich Flugmodus. Wobei WLAN und Bluetooth nicht die eigentlichen Akkukiller sind. Bei einem Nexux 5X nuckeln „Mobile Daten“ am meisten. Schaltet man die ab hält der Akku fast 2 Tage durch. Wobei 3G oder 4G keine großen Unterschiede im Akkuverbrauch zeigen. Oder gleich den Flugmodus und nur das aktivieren was gebraucht wird.

  • Ich fände es sinnvoller wenn man von den ehemals eingeführten Doze-Mode Mal wieder was zu spüren bekommen würde und das Gerät über Nacht beim rumliegen über 8h keine 12% Akku frisst sondern eben nur 3% wie es mit Marshmallow Mal war…

  • Genau damit man noch kleinere Akkus einbauen kann?

    Wenn die mal ansatzweise das einbauen würden was die Konkurrenz verbaut würde es auch mit der Laufzeit hin hauen.

Kommentare sind geschlossen.