Google Assistant: Der neue Ambient Mode ersetzt jetzt auch auf OnePlus-Smartphones das Always on-Display

assistant 

Vor einigen Monaten wurde der Google Assistant Ambient Mode vorgestellt, mit dem der Google Assistant eine weitere Plattform erhält und auch die Kontrolle über das Always on-Display eines Smartphones übernimmt. Bisher war dieser Modus nur auf wenigen Smartphones zu finden und nun kann Google einen neuen Partner verkünden: Viele OnePlus-Smartphones werden in den nächsten Tagen per Update mit dem neuen zu Hause für den Google Assistant versorgt.


Der Google Assistant steht auf sehr vielen Plattformen zur Verfügung und spielt insbesondere im Smart Home eine wichtige Rolle – und dort auch immer mehr auf Smart Displays. Auf diesen wurde dann auch der Ambient Mode eingeführt, der die Nutzer auf den ersten Blick mit vielen Informationen versorgen soll. Das entspricht natürlich genau dem Sinn und Zweck des Always on-Display eines Smartphones, sodass der Schritt auf die mobilen Geräte kein großer war.

google assistant ambient mode

Google Assistant: Beliebte Funktion kommt wieder zurück – Was ist auf meinem Bildschirm? (Screenshots)

OnePlus hat nun angekündigt, in Kooperation mit Google den Google Assistant Ambient Mode auf die hauseigenen Smartphones zu bringen. Das bedeutet, dass das Always on-Display der Smartphones durch den Google Assistant Ambient Mode ersetzt werden kann, das viele Informationen für den Nutzer bereithält und auch interaktiv verwendet werden kann, ohne das Smartphone tatsächlich aus dem Tiefschlaf holen zu müssen. Für die Umsetzung haben beide Unternehmen laut eigenen Angaben zusammengearbeitet, um das bestmögliche Ergebnis zu erreichen.

Wie schon im Video des obigen Tweets zu erkennen ist, bietet der Ambient Mode eine übersichtliche, aber auch sehr gut gefüllte, Oberfläche an. Grundlegend kann man sagen, dass es sich um den Feed bzw. Stream des Google Assistant handelt, der zusätzlich aber auch einige Steuerungsmöglichkeiten am unteren Displayrand anbietet. An dieser Stelle können aber auch Fotos aus Google Fotos heraus angezeigt werden – das Smartphone wird also zum digitalen Bilderrahmen.



In obigem Video wird der Google Assistant Ambient Mode ausführlich vorgestellt, auf den sich nun auch fast alle OnePlus-Besitzer freuen dürfen. Seit der offiziellen Präsentation im November 2019 hat sich an der Oberfläche und auch am Funktionsumfang nichts getan, sodass das Ankündigungsvideo auch heute noch aktuell ist. Das nächste große Update wird es wohl auch nicht vor der Google I/O 2020 geben – wenn überhaupt.

Bisher wurde der Google Assistant Ambient Mode von den Pixel-Smartphones sowie von einigen Geräten der Marken Lenovo und Nokia unterstützt. Sony und Xiaomi sind ebenfalls mit dabei. Voraussetzung für den Google Assistant Ambient Mode ist mindestens Android Oreo 8.0 sowie ein Smartphone-Dock. Dieser Modus ist nur dann aktiv, wenn das Smartphone aktiv in einem Dock aufgeladen wird – also praktisch auch in dem Fall, in dem es als Smart Display-Ersatz fungiert.

Voraussetzung für OnePlus-Nutzer ist das OnePlus 3 oder höher. Das Update soll im Laufe der nächsten Tage für alle Nutzer ausgerollt werden.

Google Assistant: Beliebte Funktion kommt wieder zurück – Was ist auf meinem Bildschirm? (Screenshots)

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.