.new: Google gibt Domains zum Erstellen neuer Inhalte zur Registrierung frei – das sind die ersten Domains

google 

In den vergangenen Wochen hat Google eine Reihe von .new-Domains eingeführt, mit denen sich durch den einfachen Aufruf der URL neue Dokumente in den diversen Google-Apps erstellen lassen. Doch wer dachte, dass sich Google diese doch sehr exklusive TLD für sich selbst behält, der irrt. Man hat sich wohl selbst die besten Rosinen herausgepickt und gibt die Domain nun schon bald für die Öffentlichkeit frei. Die Vergabe ist aber streng geregelt.


Google hat sich vor einigen Jahren eine ganze Reihe von neuen Top-Level-Domains gesichert, die erst nach einer langen Wartezeit erstmals offiziell vom Unternehmen genutzt wurden. Dazu gehört neben .google (das derzeit nur für den offiziellen Google-Blog genutzt wird) auch z.B. .app für Apps und Entwickler oder das gerade erst etwas weiter in die Öffentlichkeit getragene .new. Letzte TLD gibt Google nun für alle Nutzer frei.

google-icon-logo

In den vergangenen Wochen und Monaten hat Google eine Reihe von neuen .new-Domains vorgestellt. Diese werden von den Produkten des Unternehmens so genutzt, wie der Nutzer es wohl auch erwarten würde. Mit docs.new wird etwa ein neues Dokument erstellt und mit note.new eine neue Notiz. Unterstützt wurden bisher Google Docs & Sheets und seit kurzem auch Google Keep sowie der Google Kalender.

Doch Google will diese doch recht exklusive Domain nicht für sich behalten, sondern gibt sie der Öffentlichkeit frei. Ab dem 2. Dezember 2019 kann jeder Nutzer eine solche Domain beantragen und bis zum 14. Januar 2020 haben Unternehmen die Möglichkeit, ihre Marke schützen und entsprechend die URLs reservieren zu lassen. Gerade bei einer solchen Domain, die eine eindeutige Aktion ausführen soll, könnte es ohnehin auch später zu Streitigkeiten kommen.

Google stellt allerdings strenge Regeln auf und setzt voraus, dass jede Domain unmittelbar zu einem Formular führt, in dem der Nutzer einen neuen Inhalt erstellen kann. Dafür hat der Registrar maximal 100 Tage Zeit und Google überprüft dies in regelmäßigen Abständen. Sollte die Domain anders genutzt werden, kann sie von Google Domains zurückverlangt werden.



Zum Start hat Google 13 Domains angekündigt, die von den ersten Partnern bereits verwendet werden. Die Liste findet ihr im folgenden Absatz. Meiner Meinung nach ist das zwar eine gute Sache, aber so etwas aus der Hand zu geben ist dann doch etwas merkwürdig – irgendwie. Gerade bei Produkten, die Google selbst im Sortiment hat, gibt man der Konkurrenz nun den Vorzug. Playlist führt zu Spotify, Word zu Microsoft und Docs zu Google. Für den Nutzer ist das nicht erkennbar und eher chaotisch – schade um das bis dahin sehr gute Konzept.

  1. Playlist.new: Create a new playlist to add songs on Spotify.
  2. Story.new: Write about what matters to you on Medium.
  3. Sell.new: Help people get exactly what they want through eBay.
  4. Canva.new: Create beautiful designs with your team.
  5. Reservation.new: Make an OpenTable reservation at the best restaurants near you.
  6. Word.new: With Microsoft, you can write with confidence, knowing intelligent technology can help with spelling, grammar and even stylistic writing suggestions.
  7. Webex.new: For an easy, fast, and secure way to start your personal meeting room from any browser, try this shortcut from Cisco Webex.
  8. Link.new: Instantly create trusted, powerful, recognizable links that maximize the impact of every digital initiative using Bitly.
  9. Invoice.new: Create, customize and send customer invoices directly from the Stripe Dashboard.
  10. Api.new: Prototype and launch your ideas for new Node.js API endpoints with this shortcut from RunKit.
  11. Coda.new: Simplify your team’s work with a new doc that combines documents and spreadsheets into a single canvas.
  12. Music.new: Create personalized song artwork for OVO Sound artist releases, pre-save upcoming music, and play the latest content with a single click.
  13. Repo.new: Developing fast? Open new GitHub repositories and gists in record time.

» Ankündigung im Google-Blog

Siehe auch
» Google-Konto mit zwei Klicks wechseln: Neues Design für den schnellen Kontowechsel ist da (Screenshots)


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema ".new: Google gibt Domains zum Erstellen neuer Inhalte zur Registrierung frei – das sind die ersten Domains"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.