Pixelbook Go: Neuer Leak zeigt Googles kommendes Chromebook mit allen wichtigen Spezifikationen

chrome 

In wenigen Wochen lädt Google zum großen ‚Made by Google‘-Event und wird auf diesem neue Hardware vorstellen, von der im Vorfeld bereits seit viel bekannt geworden ist. Neben dem Leak-König Pixel 4 und neuen Smart Home-Produkten dürfte auch ein neues Chromebook zum Line-up gehören, das sich wieder auf die traditionellen Werte besinnt und möglicherweise auch in Deutschland auf den Markt kommen könnte.


Google hat die Kategorie der Chromebooks vor vielen Jahren selbst geschaffen und hatte meist auch ein eigenes Chromebook im Sortiment, das aber gerade in den vergangenen Jahren aus dem Rahmen fiel. Das Pixelbook ist zwar ein Top-Gerät mit sehr guter Ausstattung, das aber im Premium-Segment angesiedelt ist und damit nicht wirklich den klassischen Chromebook-Werten entspricht. Nun scheint sich Google wieder auf die alten Werte zu besinnen.

pixelbook go top

Wie nun durchgesickert ist, arbeitet Google an einem Pixelbook Go, bei dem die Bezeichnung vielleicht etwas unglücklich gewählt ist und eher an Android Go erinnert. Dabei handelt es sich um ein neues Chromebook, das eindeutig nicht als „Pixelbook 2“ und somit dem Nachfolger des Premium-Geräts zu betrachten ist, sondern Google wieder in die untere Preisklasse einsteigen lässt.

Es handelt sich um das seit vielen Monaten kursierende Atlas-Gerät, das nun endlich einen Namen und ein Gesicht bekommen wird. Hier die geleakten technischen Daten des Chromebooks:

  • Display: 13,3 Zoll, 16:9 Display mit 1080p oder wahlweise 4K
  • Prozessor: Intel Y-Series 8. Generation
  • Speicherplatz: 64 GB, 128 GB oder 256 GB
  • RAM: 8 GB oder 16 GB
  • Lautsprecher: an der Front
  • Frontkamera: 2 Megapixel, 1080p @ 60 FPS
  • Extras: Kopfhöreranschluss & Titan Security-Chip



pixelbook go 2

Pixelbook Go

Das Chromebook soll in den Farben „Just Black“ und „Not Pink“ auf den Markt kommen und entspricht damit eher der Farbgebung der noch-aktuellen Pixel 3-Generation, ist aber nicht ganz so mutig wie die neuen Pixel 4-Farben. Über eine Preisgestaltung ist nichts bekannt, US-Medien gehen aber von etwa 799 Dollar aus – was für ein Chromebook mit nicht ganz so praller Ausstattung und unter dem Go-Label schon wieder ein sehr stolzer Preis wäre.

Bisher hat Google die hauseigenen Chromebooks in Deutschland nicht auf den Markt gebracht, doch da man nun vom Premium- in das Mittelklasse-Segment segelt, zählt vor allem Masse. Ein Start in Deutschland und vielen weiteren bisher nicht mit Google Chromebooks-versorgten Ländern ist also durchaus wahrscheinlich.

Siehe auch
» Google Chrome: Beta 78 – Web-Apps bekommen Zugriff auf lokale Dateien, Abfrage von SMS-Codes & mehr

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Pixelbook Go: Neuer Leak zeigt Googles kommendes Chromebook mit allen wichtigen Spezifikationen"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.