Pixel 3a: Update auf Android 10 bringt echte Dual-SIM-Unterstützung auf Googles schlanke Smartphones

pixel 

Android 10 ist da und bringt viele Neuerungen in das Betriebssystem, inklusive einer großen Armada von neuen Emojis. Aber das ist noch nicht alles, denn je nach Smartphone dürfen sich die Nutzer noch auf einige weitere Verbesserungen freuen. Jetzt wurde bekannt, dass vor allem Pixel 3a-Nutzer profitieren, weil durch Android 10 nun endlich eine echte Dual-SIM-Funktion Einzug hält.


pixel 3a

Googles Pixel 3a-Smartphones erfreuen sich großer Beliebtheit und haben die Verkaufszahlen der dritten Generation stark gepusht, doch ein angepriesenes Feature war bisher nicht nutzbar: Dual-SIM. Beide Smartphones ermöglichen es, zwei SIM-Karten zu verwenden (eine physische und eine eSIM), aber nur jeweils eine. Der Nutzer muss also zwischen den einzelnen SIMs wechseln, womit man es nicht wirklich Dual-SIM nennen konnte.

Der Grund ist, dass Android Pie dies einfach noch nicht unterstützt hat, was sich mit Android 10 nun ändert. Ab sofort lassen sich beide Karten parallel nutzen, ohne zuvor einen Wechsel durchzuführen. Es ist nun also möglich, eine SIM-Karte für die Telefonie und die andere für die Datenverbindung zu nutzen – und das gleichzeitig. Weil Android 10 nun den Weg dafür freimacht, dürften in Zukunft viele weitere Smartphones solche Möglichkeiten unterstützen.

Ob auch die Pixel 4-Smartphones Dual-SIM unterstützen, die gerade erst einen kleinen Soli-Rückschlag einstecken mussten, ist aktuell noch nicht aus gesicherter Quelle bekannt.

» Pixel 4: Rückschlag für Soli – Googles Gestensteuerung Motion Sense wird nicht global verfügbar sein (Video)

» Android 10: Das sind die 10 wichtigsten Neuerungen und Änderungen im finalen ‚Android Q‘ (laut Google)

[The Verge]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Pixel 3a: Update auf Android 10 bringt echte Dual-SIM-Unterstützung auf Googles schlanke Smartphones"

  • Das Update hat übrigens auch – vollständige – eSIM Unterstützung aufs Pixel 2 gebracht. Sobald man das aktuelle SIM Manager Update hat kann man ganz normal einen QR Code scannen und die eSIM nutzen, nicht mehr nur mit Google FI!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.