Friends: Sechs kultige neue Eastereggs in der Google Websuche ehren das 25-jährige Jubiläum der Sitcom

google 

Googles Entwickler verstecken immer wieder kleine Späße und Eastereggs in den verschiedensten Produkten und sorgen damit meist beim ersten Entdecken für Heiterkeit. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der nach wie vor populären und gerade für sehr viel Geld verkauften Sitcom Friends bringt Google nun insgesamt sechs neue Eastereggs in die Websuche, die sich jeweils auf die einzelnen Charaktere beziehen.


In der Google Websuche gibt es immer wieder sehr interessante und teilweise auch unterhaltsame Eastereggs, mit denen ihr euch die Zeit vertreiben könnt. Hier ein kurzer Auszug aus aktuellen Eastereggs, die erst in den letzten Monaten eingeführt wurden:

friends

Vorab: Mein Wissen über die Fernsehserie Friends begrenzt sich darauf, dass Jennifer Aniston damit ihren Durchbruch geschafft hat. Google widmet der Sitcom nun zum 25-jährigen Jubiläum eine Gruppe von Eastereggs, bei der kein Charakter zu kurz kommt. Jede Rolle besitzt ein eigenes Easteregg, das wohl jeweils etwas ikonisches zu der Serienfigur beinhaltet. In einem Fall erscheint eine schlecht singende Katze, einmal wippt die gesamte Websuche nach Links und Rechts oder bei einem weiteren erscheint Pizza und anderes Fast Food.

Die Eastereggs funktionieren nach dem gleichen Prinzip wie beim Zauberer von Oz. Ihr gebt einfach den Namen der Rolle in die Websuche ein und im Knowledge Graph erscheint direkt neben dem Namen der Figur ein Icon, das ihr einfach anklicken oder antippen müsst und schon beginnt die kurze Huldigung dieser Figur. Praktisch: Weil der Knowledge Graph die Figuren als Gruppe zusammenfasst, könnt ihr durch das Karussell am oberen Rand sehr schnell durch die einzelnen Charaktere switchen.

Die Eastereggs:

Siehe auch
» Google Docs: Kurioses Verhalten – Emojis verlieren Hautfarbe, Geschlecht und Gruppierung (Video)

[The Verge]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.