Android 10: Neues Teilen-Menü lässt Manipulationen ins Leere laufen – sorgt aber derzeit noch für Probleme

android 

Android 10 bringt sehr viele Neuerungen in das Betriebssystem, wobei einige herausstechen und andere wiederum erst während der täglichen Nutzung auffallen. Eine erst jetzt entdeckte Änderung gehört eindeutig zur letzten Gruppe, darf aber dennoch in der Wirkung nicht unterschätzt werden. Der Teilen-Dialog des Betriebssystems verwendet nun eine alternative Sortierung der Apps, die Vorteile aber (derzeit) auch Nachteile bringt.


10 Jahre Android

Der Teilen-Dialog ist ein wichtiger Bestandteil von Android und wird von den meisten Apps verwendet, um Inhalte mit anderen Apps teilen zu können. Allerdings ist dieser Dialog sehr undurchschaubar, vor allem in puncto Reihenfolge der Apps. Grundsätzlich werden das Alphabet sowie der Zeitpunkt der letzten Nutzung als Signale herangezogen, aber dennoch scheint auch eine gehörige Portion Zufall dazugemischt zu werden. Das ändert sich auch bei Android 10 nicht grundlegend, aber das Alphabet wird immerhin etwas stärker.

android 10 new share dialog

Aufgrund der alphabetischen Sortierung haben viele Apps ein „Add to“ hinzugefügt, um ganz vorne in der Liste zu stehen und sogar Microsoft hat viel kritisierte Tricks angewendet. Das läuft nun allerdings ins Leere, denn mit Android 10 wird nur der generische App-Name verwendet und der von den Entwicklern angegeben Titel nur noch als hellgrauer Untertitel angezeigt. Das ist zwar sinnvoll, sorgt aber bei einigen Apps für Probleme. Wie auf obigem Screenshot zu sehen ist, taucht beispielsweise der ES File Explorer 4x auf, wobei der Nutzer nicht mehr unterscheiden kann, welche Aktion hinter welchem Icon steckt.

Dieser durch das Android-Update ausgelöste Bug dürfte von den Entwicklern schnell behoben werden, aber dennoch ist es für den Moment etwas verwirrend.

Pixel 4: Hands on-Videos zeigen Googles Smartphones im Detail + neues Screen Attention & Kamera-Vergleich


Die neuen Google-Produkte: Leaks verraten mögliches Startdatum von Stadia & den Pixel 4-Smartphones

Siehe auch
» Kein gutes Vorbild: Microsoft integriert Werbung für hauseigene Apps in das Android Teilen-Menü

» Die neuen Google-Produkte: Leaks verraten mögliches Startdatum von Stadia & den Pixel 4-Smartphones

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.