Kein gutes Vorbild: Microsoft integriert Werbung für hauseigene Apps in das Android Teilen-Menü

microsoft 

Microsoft wildert aktuell stark in Googles Ökosystemen und hat sowohl unter Android als auch bei Chrome einige Projekte am Laufen. In einem aktuellen Fall schießt man aber leider etwas über das Ziel hinaus und wendet eine Werbe-Methode an, die sich tief in das Betriebssystem integriert und den Nutzern die vielen weiteren Microsoft-Apps aufzwingen soll. Hoffentlich wird damit keine neue Welle losgetreten.


Aktuell arbeitet Microsoft mit Hochdruck daran, den ersten eigenen Chromium-Browser auf den Markt zu bringen und setzt dafür auch einige sehr positive Zeichen: Man bringt neue Funktionen zu Chromium und verbessert somit das gesamte Ökosystem. Aber auch Android möchte man mit einer großen Anzahl an Apps erobern und dürft dabei auch große Hoffnungen in die Brücke zu Windows, Your Phone, setzen.

microsoft-android

Microsoft hat der hauseigenen Your Phone-App gerade das Spiegeln von Benachrichtigungen beigebracht und dürfte damit kurzfristig viele neue Nutzer gewonnen haben. Doch nach der Installation mussten die Nutzer feststellen, dass sich die App auch in andere Bereiche des Betriebssystems einklinkt – nämlich direkt in den Teilen-Dialog. Das wäre eigentlich nicht weiter problematisch, doch leider platziert die App an dieser Stelle nicht nur sich selbst.

microsoft android

Je nachdem, welchen Datentyp der Nutzer zum Teilen auswählt, erscheinen andere Einträge im Teilen-Menü. Für Bilder erscheint Microsoft OneDrive, für Dokumentformate Microsoft Word und das gleiche Spielchen mit anderen Apps. Allerdings sind die Apps (in den meisten Fällen) gar nicht installiert und der Nutzer wird lediglich in den Play Store weitergeleitet, um die Apps herunterzuladen. Das ist nicht nur eine sehr aufdringliche Werbemethode, sondern führt eben auch dazu, dass der Wunsch des Nutzers – den Inhalt zu teilen – nicht erfüllt wird.

Microsoft soll diese Taktik wohl schon seit längerer Zeit fahren, aber erst jetzt ist es durch den erneuten kleinen Your Phone-Hype aufgefallen. Bleibt zu hoffen, dass das schnell wieder eingestellt wird und nicht Schule macht.

Siehe auch
» Microsoft Your Phone: Praktische App bringt Android-Benachrichtigungen vom Smartphone zu Windows 10

[9to5Google


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.