Weird Cuts: Neues Google-Experiment platziert Foto-Fragmente in der Augmented Reality (Video)

google 

Google sieht sowohl die virtuelle Realität als auch die Augmented Reality nach wie vor als Zukunftstechnologien an und behandelt diese dementsprechend wie große Spielwiesen, mit denen Möglichkeiten und Konzepte erarbeitet werden sollen. Gerade erst hat man angekündigt, AR-Elemente in die Websuche zu bringen und nun wurde eine neue experimentelle App vorgestellt, die man am ehesten als „künstlerisch wertvoll“ beschreiben könnte.


Google hat sehr viele Projekte und Spielereien rund um die Augmented Reality im Portfolio und probiert sich immer wieder damit aus, virtuelle Objekte per Kamera im echten Raum zu platzieren. In den vergangenen Wochen hat man die Marvel-Helden sowie einige Pokemon-Figuren als Playmoji-Sticker herausgebracht, aber auch erst kürzlich die Geschichte des gesamten Universums mit einer beeindruckenden AR-App visualisiert.

weird cuts

In Zusammenarbeit mit den Künstlern Zach Lieberman und Molmol Kuo hat Google Arts & Culture nun die neue AR-App Weird Cuts veröffentlicht. Deren Titel passt eigentlich schon ganz gut, denn mithilfe der App lassen sich Ausschnitte aus dem Leben im virtuellen Raum platzieren und so auf künstlerische Art und Weise anordnen. Dazu werden einfach nur Aufnahmen aus dem Alltag genommen und dann in der AR platziert, die anschließend von allen Seiten betrachtet werden kann. Schaut euch das Video einfach mal an.

Im Grunde ist die App sehr simpel und mir persönlich fällt kein echter praktischer Nutzen ein. Aber dennoch sind es auch solche Apps und Spielereien, die irgendwann mal für den zündenden Gedanken bei jemandem sorgen, der eine Killer-Anwendung aus dem Boden stampft und den Markt voranbringt. Vielleicht gehört ihr ja dazu 😉

Siehe auch
» The Big Bang Theory: Google Arts & Culture zeigt die Entstehung des Universums mit Augmented Reality

» Updates für die Websuche: Podcasts und Google News werden tiefer integriert & AR-Elemente kommen

Weird Cuts
Weird Cuts
Preis: Kostenlos

Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket