Kamera-Feature bleibt Pixel 3-exklusiv: Top Shot kommt nicht auf die Pixel 2-Smartphones – ist dennoch nutzbar

pixel 

Mit jeder neuen Pixel-Generation führt Google einige Features ein, die vorerst nur dem aktuellen Flaggschiff vorbehalten sind und im Laufe der Zeit auch zu älteren Pixel-Modellen oder gar allen Android-Smartphones kommen können. Die Pixel 3-Smartphones haben sich vor allem durch die beeindruckenden Nachtfotos sowie durch die Top Shot-Funktion abgehoben. Jetzt hat Google klargestellt, dass dieses Feature nicht auf die Pixel 2-Smartphones kommen wird.


Top Shot ist ein intelligenter Burst Modus, der mit den Pixel 3-Smartphones eingeführt wurde. Diese Funktion nimmt sehr viele Bilder in kurzer Zeit auf und bietet diese dem Nutzer als alternative Aufnahmen an. Gleichzeitig schlägt diese Funktion auch Aufnahmen aus dieser Serie vor, die eventuell besser sind als der exakte Zeitpunkt, an dem der Nutzer den Auslöser gedrückt hat. Dabei beachtet die intelligente Auswahl, dass alle Menschen in die Kamera schauen, die Augen geöffnet haben und im besten Falle auch lächeln. Die alternativen Aufnahmen bleiben dauerhaft gespeichert, allerdings in deutlich verringerter Qualität.

Die Top Shot-Funktion steht seit dem Start des Pixel 3 exklusiv nur auf dieser Smartphone-Generation zur Verfügung und hat bisher nicht den Weg zu den älteren Pixel-Generationen gefunden. Verwirrungen gab es allerdings, weil einige Pixel 2-Nutzer plötzlich dennoch diese Funktion zu sehen bekamen und aus einer Reihe von Burst-Aufnahmen die jeweils besten Fotos vorgeschlagen bekamen. Auch die Möglichkeit zum Herausziehen und Speichern einzelner Bilder wurde angeboten.

Jetzt hat Google allerdings klargestellt, dass es diese Funktion nicht auf die zweite Pixel-Generation schaffen wird. Wie die Auswahl dennoch auf die Pixel 2-Smartphones kam, ist aktuell noch etwas unklar. Eine reproduzierbare Möglichkeit ist es, dass auf dem Pixel 3 geschossene Aufnahmen an ein Pixel 2 gesendet werden, das wiederum mit der Android Q Beta ausgestattet ist. Fraglich ist aber, wie diese Funktion auf das Smartphone kam, wenn es offiziell gar nicht vorhanden sein sollte.

Bleibt abzuwarten, ob es die Top Shot-Funktion wenigstens auf die bald kommenden Pixel 3a-Smartphones schaffen wird. Immerhin der Nachtmodus wird mit dabei sein.

Siehe auch
» Pixel 3a & Pixel 3a XL: Die deutschen Preise sind bekannt & Verkaufsstart bereits nächste Woche

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.