Neuer YouTube-Rekord: BLACK PINK knackt mit dem Musikvideo ‚Kill this Love‘ gleich drei Rekorde

youtube 

Auf Googles Videoplattform YouTube purzeln in den vergangenen Monaten immer mehr Rekorde und sowohl die Abrufzahlen als auch die Abonnenten oder die Geschwindigkeit der Verbreitung stoßen in immer neue Sphären vor. Jetzt konnte YouTube erneut gleich drei Rekorde vermelden, die ein einziges Video innerhalb kürzester Zeit geknackt hat. Gelungen ist das der jungen Band Black Pink, die so wie andere Rekordhalter aus dem Bereich des K-Pop kommt.


youtube rekord black pink

Am Donnerstag vergangenen Woche, 4. April, hat die Band Black Pink das Musikvideo zu ihrer neuen Single ‚Kill this Love‘ veröffentlicht und konnte damit über das Wochenende einen riesigen Erfolg feiern: Das Video wurde innerhalb der ersten 24 Stunden ganze 56,7 Millionen mal aufgerufen und konnte in weniger als drei Tagen die magische Marke von 100 Millionen Klicks brechen – ebenfalls Rekord. Aber auch die Premiere des Videos war heiß ersehnt, denn es wurde direkt nach dem Upload von 979.000 Zuschauern gleichzeitig gesehen.

Wahnsinnige Zahlen, die der K-Pop da mal wieder produziert. Das bekannteste Beispiel aus diesem Genre ist ohne Frage der Gangnam Style, der als erstes Video die Marke von 1 Milliarde als auch 2 Milliarden Aufrufen knacken konnte. Aber auch einige Sphären weiter oben gab es vor wenigen Wochen einen neuen Rekord zu vermelden: ‚Despacito‘ hat als erstes Video die Marke von 6 Milliarden Views geknackt.

In Deutschland fallen die Rekorde aktuell noch etwas bescheidener aus, wie am zuletzt vermeldeten Rekord von MERO mit WOLKE 10 zu sehen war.

Siehe auch
» YouTube Player: Die Video-Geschwindigkeit lässt sich bei den ersten Nutzern noch exakter anpassen

[YouTube Pressemitteilung]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Neuer YouTube-Rekord: BLACK PINK knackt mit dem Musikvideo ‚Kill this Love‘ gleich drei Rekorde"

  • Wow… mehr als 30 Sekunden hab ich von dem Gequieke echt nicht ertragen… Ich werd wohl alt… aber das ist absolut nicht mein Fall von… „Musik“.

    • Montag 15:27 Uhr geht das auch nicht. Freitag 22:27 und drei Bier … dann sollten mehr als 30 Sekunden drin sein 😉

  • Zum Glück sind Geschmäcker ja verschieden. Bei mir läuft rund um die Uhr Kopp. Und ich denke dass ich mit über 40 da nicht gerade die Zielgruppe bin. 🙂

Kommentare sind geschlossen.