YouTube Player: Die Video-Geschwindigkeit lässt sich bei den ersten Nutzern noch exakter anpassen

youtube 

Der YouTube Player bietet dem Nutzer einige Möglichkeiten, um die Wiedergabe eines Videos anzupassen – von der Qualität über den Sound bis hin zur Geschwindigkeit. An letztem wird aktuell etwas experimentiert und möglicherweise bald neue Zwischenstufen eingeführt. Wer bereits Zugriff auf das neue Feature hat, kann Videos noch exakter in ihrer Geschwindigkeit anpassen. Wenn man das denn wirklich braucht.


youtube logo

Über die Einstellungen im YouTube-Player lässt sich jedes Video inklusive Sound sowohl schneller als auch langsamer abspielen. Bisher war das nur in 0,25-fach Schritten möglich, von 0,25-facher bis doppelter Geschwindigkeit. Bei diesen Grenzwerten wird es auch bleiben, aber einige Nutzer sehen nun eine zusätzliche Option für genauere Zwischenschritte. Diese werden mit einem Slider eingestellt und erlauben Sprünge in 0,1-facher Geschwindigkeit.

youtube speed slider

Wem also 1,25 viel zu langsam und 1,5 viel zu schnell ist, kann damit auch 1,3 und 1,4 einstellen. Das mag kurios klingen, aber tatsächlich gibt es sehr viele Leute mit wenig Zeit, die alle Videos standardmäßig mit 1,25 schauen. Eine kleine Schippe drauflegen kann dann sicher nicht schaden und spart noch mehr Zeit ein. Derzeit handelt es sich wohl um eine serverseitigen Test, der offenbar auch nur den Web-Player betrifft.

Siehe auch
» YouTube: Einige Filter der Suchfunktion waren mehrere Tage deaktiviert – wegen des Neuseeland-Videos

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "YouTube Player: Die Video-Geschwindigkeit lässt sich bei den ersten Nutzern noch exakter anpassen"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.