Staatsbesuch: Donald Trump traf ‚Google-Präsident‘ Sundar Pichai zu Gesprächen über KI, China & Militär

google 

Das Verhältnis zwischen US-Präsident Donald Trump und Google war noch nie das Beste und stand immer unter gewissen Spannungen – doch diese scheinen sich nun zumindest für den Moment gelöst zu haben. Gestern hatte sich Trump in Anwesenheit einiger US-Militärs mit Google-CEO Sundar Pichai getroffen und über einige schwere Themen gesprochen. Über den Ausgang ist nichts bekannt, doch Trump scheint immerhin für Pichai persönlich einige Sympathien zu hegen und hat ihn gleich einmal zum Präsidenten befördert.


Im vergangenen Jahr hatte Trump mehrmals scharf gegen Google geschossen und hat dem Unternehmen vorgeworfen, seine Reden zu unterdrücken, schon seit Beginn an „seine“ Suchergebnisse zu manipulieren und ihn selbst dann auch noch als Idioten darzustellen, wozu CEO Pichai dann höchstpersönlich Stellung beziehen musste. Doch das waren nur die Spitzen der vielen kleinen Eisberge, denn zwei umstrittene Google-Projekte haben die US-Regierung offenbar ebenfalls verärgert.

Donald Trump

US-Präsident Donald Trump hatte sich gestern mit Google-CEO Sundar Pichai getroffen und mit ihm einige Themen diskutiert, für die auch Vertreter des US-Militärs anwesend waren. Der konkrete Inhalt der Gespräche ist natürlich nicht bekannt, aber es ging hauptsächlich um das zurückgezogene Militärprojekt Maven und den möglichen erneuten Einstieg in den chinesischen Markt mit der zensierten Suchmaschine Project Dragonfly. Dabei kam die Sorge auf, dass Google nun wohl mit dem chinesischen Militär zusammenarbeitet, was Pichai zurückwies.

Im Gedächtnis wird aber nicht das Treffen selbst, sondern vor allem Trumps folgender Tweet bleiben, in dem er seine Begeisterung für Pichai gleich drei mal ausdrückte: „[…] he is doing quite well […]“, „[…] Meeting ended very well“ und mitten im Tweet hat er ihn dann noch vom CEO zum Präsidenten von Google befördert. Apple-CEO Tim Cook wurde erst vor wenigen Wochen zu „Tim Apple“ degradiert (was dieser mit sehr viel Humor nahm) und bei Pichai läuft es eben andersherum 😉

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket