Samsung hat ein Einsehen: Der Bixby-Button lässt sich jetzt auf allen Smartphones umbelegen

samsung 

In der vergangenen Woche hat Samsung die eigenen Nutzer gleich mehrfach überrascht: Weniger mit der Galaxy S10-Familie, da durch Leaks praktisch alles bekannt zuvor war, sondern eher mit einer Softwareankündigung. Nach über zwei Jahren Katz- und Maus-Spiel mit der Entwickler-Community hat man endlich den Bixby-Button freigegeben und lässt diesen frei belegen. Die nächste Überraschung folgt in diesen Tagen: Das gilt für alle Smartphones.


Die smarten Assistenten werden im Alltag immer gegenwärtiger und sind längst auf allen modernen Smartphones vertreten. Das weckt natürlich Begehrlichkeiten bei den Herstellern, denn jeder möchte in diesem großen Zukunftsmarkt ganz vorne mit dabei sein. Auch Samsung hat mit Bixby einen Assistenten im Angebot, mit dem man allerdings in den vergangenen beiden Jahren etwas über das Ziel hinaus geschossen ist. Das hat man nun endlich eingesehen und zwingt ihn dem Nutzer nicht mehr auf.

samsung galaxy s10

Samsung Galaxy: So lässt sich der Google Assistant auf den Bixby-Button des S8, S9, S10, Note 8 & Note 9 legen

Es war ein regelrechtes Katz- und Maus-Spiel zwischen Samsung und der Entwickler-Community: Der Bixby-Button war fest mit dem Sprachassistenten verknüpft, was durch schnell populär werdende Apps geändert werden konnte. Diese wurden dann wiederum von Samsung unbrauchbar gemacht, hatten dann erneut Umwege gefunden, die Samsung wieder aushebelte. Das ging eine Weile so weiter und jetzt hat Samsung verstanden, dass ein aufgezwungener Sprachassistent wohl kaum für zufriedene Nutzer sorgt.

bixby button

Nach dem letzten Bixby-Update, das über den neuen Galaxy Store ausgerollt wird, gibt es in den Einstellungen eine neue Option: Bixby lässt sich wahlweise mit einem oder einem Doppelklick aufrufen. Die jeweils andere Option kann frei mit einer beliebigen anderen App belegt werden – aber nicht mit dem Google Assistant. Nutzbar ist das, nach dem Update, ab sofort auf dem Galaxy S8, Galaxy S9, Galaxy S10 (wer es schon hat), aber natürlich auch Galaxy Note 8 und Galaxy Note 9.

Um den Google Assistant auf der Taste nutzen zu können, benötigt ihr eine App wie bxActions.

Siehe auch
» Samsung Galaxy S10: Der Google Assistant (und andere Apps) lassen sich jetzt auf den Bixby-Button legen

Samsung Galaxy S10 Aktion: Smartphone jetzt vorbestellen & Galaxy Buds Gratis dazu bekommen

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket