Samsung Galaxy S10: Der Google Assistant (und andere Apps) lassen sich jetzt auf den Bixby-Button legen

samsung 

Gestern Abend hat Samsung unter großem Aufsehen eine Reihe neuer Smartphones vorgestellt: Ein wenig überraschend war das Galaxy Fold für 2000 Euro, aber der gesamte Abend drehte sich natürlich hauptsächlich um die neuen Flaggschiffe Galaxy S10, Galaxy S10+ und Galaxy S10e. Letzte haben auch in diesem Jahr wieder einen Bixby-Button an der Board, der sich nun erstmals ohne zusätzliche Hilfsmittel auf eine beliebige App umbelegen lässt.


Die smarten Assistenten werden im Alltag immer gegenwärtiger und sind längst auf allen modernen Smartphones vertreten. Das weckt natürlich Begehrlichkeiten bei den Herstellern, denn jeder möchte in diesem großen Zukunftsmarkt ganz vorne mit dabei sein. Auch Samsung hat mit Bixby einen Assistenten im Angebot, mit dem man allerdings im vergangenen Jahr etwas über das Ziel hinaus geschossen ist. Das hat man offenbar endlich eingesehen.

samsung galaxy s10

In den vergangenen zwei Generationen war es ab Werk nicht möglich, den Bixby-Buttton umzubelegen, sodass die Nutzer zu externen Hilfsmitteln bzw. zusätzlichen Apps greifen mussten – die sich wenig überraschend großer Popularität erfreuen. Diese Botschaft kam nun auch bei Samsung an und das Unternehmen erlaubt es nun endlich, den Button frei zu belegen. In den Einstellungen kann jede beliebige App ausgewählt werden – auch der Google Assistant.

galaxy s10 bixby

Allerdings muss Bixby auch weiterhin vertreten bleiben: Stellt man eine externe App ein, dann wandert Bixby auf die Doppeldruck-Belegung und bei einem langen Druck auch weiterhin nicht umbelegbar. Aber das ist verständlich und den meisten Nutzern dürfte es wohl vollkommen ausreichen, nun endlich den einfachen Button-Druck anpassen zu können.

Und das, wo Bixby erst seit gestern Deutsch spricht. Aber vielleicht wird der Assistent, wenn die Fesseln erst einmal gelockert sind, ja auch dem einen oder anderen sympathischer und probiert ihn immer wieder mal aus.

» Samsung Galaxy S10 & S10+: Smartphones jetzt vorbestellen & Galaxy Buds Gratis dazu bekommen

» Samsung Galaxy S10, S10+ und S10e: Die neuen Flaggschiffe sind da – Spezifikationen, Fotos & Preise

Siehe auch
» SideSqueeze: Android-App bringt den quetschbaren Rahmen der Pixels auf viele weitere Smartphones

[The Verge]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket