Supermond Livestream: YouTube-Kanal zeigt den vorerst letzten ‚Supervollmond‘ ab 17:30 Uhr Live

youtube 

Am heutigen späten Nachmittag beginnt wieder ein Vollmond, der aber eine kleine Besonderheit bereithält: So nah wie heute Nachmittag wird der Vollmond der Erde in den nächsten 7 Jahren nicht mehr kommen und somit den besten Blick auf seine Oberfläche ermöglichen. Wer den Mond aus diversen Gründen nicht sehen kann, kann sich das kleine Schauspiel auch direkt bei YouTube ansehen, denn tatsächlich wird auch dieses Natur-Event Live übertragen.


supermond livestream

In den vergangenen Jahren waren wir vom Mond regelrecht verwöhnt worden, denn erst vor wenigen Wochen gab es eine Totale Mondfinsternis zu sehen, Anfang 2018 gab es den Super-Blau-Blutmond zu sehen und Mitte 2018 gab es schon einmal eine Totale Mondfinsternis. Aber auch das heutige Schauspiel trägt wieder einen Namen und wird als „Supermond“ bzw. „Supervollmond“ bezeichnet. Und die Begriffe passen.

Der heutige Vollmond kommt der Erde so nah wie kein zweiter in diesem Jahr und auch nicht in den nächsten Jahren. Erst exakt zu Heiligabend 2026 wird der Mond der Erde wieder so nah kommen wie heute – wer Zeit hat, sollte den Anblick also nicht verpassen und genießen. Da es nur ein normaler Vollmond ist, ist unser Erdtrabant für längere Zeit in der vollen Größe zu sehen – und natürlich braucht es auch keine Spezialausrüstung.

Wer aber dennoch mehr sehen möchte, kann ab 17:30 den obigen Livestream auf YouTube verfolgen, der direkt aus Rom übertragen wird und vermutlich einen besseren Blick liefert als aus dem heimischen Wohnzimmerfenster. Der Beginn des „Supervollmond“ ist zwar schon um 16:54, aber da es zu der Zeit noch recht hell und der Mond nicht so deutlich zu sehen ist, kann es sich natürlich auch lohnen, auf die Dämmerung und Dunkelheit zu warten.



Supermond Livestream ab 17:30 Uhr

» Informationen zum Virtual Telescope

Siehe auch
» 31. Januar 2018: Super-Blau-Blutmond

» 27. Juli 2018: Totale Mondfinsternis

» 21. Januar 2019: Totale Mondfinsternis

» Mond-Neujahr, Frühlingsfest 2019: Google-Doodle zum chinesischen Neujahrsfest – Jahr des Erde-Schwein


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.