Smart Home: Der Google Assistant kann jetzt noch mehr smarte Geräte steuern 💨🔥

assistant 

Der Google Assistant liefert sich seit einiger Zeit ein Wettrennen mit Amazons Alexa darum, welche Plattform die meisten Smart Home-Geräte ansprechen kann. Seit den ersten Vergleichen liegt Amazon in diesem Ranking vorne, aber Google baut natürlich kräftig aus und erweitert die Liste der Partner, Geräte und Kategorien ständig. Jetzt kamen wieder zwei neue Geräteklassen dazu, die ab sofort nativ unterstützt werden können.


google assistant fun

Der Google Assistant unterstützt nun auch Lufterfrischer und Feuerstellen – also smarte Kamine. Beide Geräteklassen benötigen damit nicht mehr unbedingt eine spezielle Software mit Assistant-Anbindung, sondern könnten nativ gesteuert werden. In puncto Luftqualität hat der Google Assistant bereits Unterstützung für Ventilatoren, Klimaanlagen, Luftbefeuchter aber in Verwandtschaft dazu auch Trockner an Bord gehabt. Die Erweiterung um Lufterfrischer ist nur logisch.

Smarte Kamine sind wohl ebenfalls ein Produkt der Zukunft, das sicherlich aktuell etwas merkwürdig klingt, aber sehr viel zu einer passenden Stimmung im Wohnzimmer beitragen kann – sowohl in puncto Licht als auch Wärme. Wenn der Assistant dann auch bald noch Holz hacken oder Pellets nachwerfen kann, wäre es natürlich perfekt 😉

Erst vor wenigen Wochen wurde die neue Google Assistant Connect-Plattform vorgestellt, mit der der Assistant sehr viel leichter in weitere Geräte integriert werden kann. Schon bald sollen übrigens auch Badewannen und Toiletten ferngesteuert werden können.

» Die vollständige Liste der Geräte

Siehe auch
» Smart Home: Lichtfarbe der smarten Beleuchtung kann jetzt mit der Google Home-App angepasst werden

» Google Assistant: Der Assistant bekommt auf 100 Millionen Smartphones einen eigenen Hardware-Button

[AndroidPolice]

Smart Home: Lichtfarbe der smarten Beleuchtung ist jetzt auch per Google Home-App anpassbar


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 4 Kommentare zum Thema "Smart Home: Der Google Assistant kann jetzt noch mehr smarte Geräte steuern 💨🔥"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.