Google Chrome: Der neue Dark Mode beachtet die Einstellungen des Betriebssystems (Screenshots)

chrome 

2019 wird ein dunkles Jahr: Viele große Google-Plattformen werden einen Dark Mode bekommen oder den bestehenden weiter ausbauen. Darunter wird auch der Chrome-Browser sein, der auf allen Plattformen eine dunkle Oberfläche bekommen wird, der bereits auf vielen Screenshots zu sehen war. Jetzt hat sich auch herausgestellt, dass sich der Browser wohl an den globalen Einstellungen des Betriebssystems orientieren und dessen Einstellung verwenden wird.


Es gibt viele gute Gründe für einen Dark Mode, der sich gefühlt erst in den letzten Monaten bei vielen Apps, Betriebssystemen und Plattformen der großen Hersteller durchsetzen kann. Da nun aber der Knoten für dunkle Oberflächen geplatzt ist, müssen sie plötzlich überall eingeführt werden und sind auch in immer mehr Google-Produkten zu finden. Auch der Chrome-Browser gehört dazu, bei dem Änderungen an der Oberfläche häufig sehr viel Zeit in Anspruch nehmen und lange Testphasen durchlaufen.

chrome dark logo

Der Dark Mode des Chrome-Browsers ist zuerst für Mac OS aufgetaucht und lässt sich in der Canary-Version unter Windows bereits aktivieren und nutzen, ist aber dennoch noch immer nicht so einfach zuschaltbar. Möglicherweise liegt das daran, dass der Modus sich an den globalen Einstellungen des Betriebssystems orientiert und gar keine oder nur eine sehr versteckte Einstellung für die Oberflächen bekommt.

chrome extension dark night mode

Hat man die Canary-Version des Browsers installiert und schaltet den Dark Mode unter Windows der Mac OS ein, verfärbt sich automatisch auch der Browser ohne Neustart in die dunkle Oberfläche. Das ist sicher sinnvoll, denn auch Google wird mit Android Q einen Dark Mode einführen, den alle Apps beachten sollen. Wann der Modus offiziell freigeschaltet wird, ist weiterhin noch nicht absehbar. Vielleicht werden alle dunklen Oberflächen zur Google I/O 2019 eingeführt.

Siehe auch
» Screenshots des Dark Mode

»Google Chrome für Windows: So lässt sich der Dark Mode schon jetzt aktivieren (Screenshots)

» Google Chrome soll schneller werden: Neuer ‚Never-slow Mode‘ soll Webseiten nicht mehr vollständig laden

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.